> > > > Corsair Harpoon RGB im Test - günstig und gut?

Corsair Harpoon RGB im Test - günstig und gut?

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 2: Die Maus im Detail

Corsair konturiert die kompakte Harpoon RGB klar als Rechtshändermaus. Die schlichte Form lässt aber unterschiedliche Griffe zu. Weil die Mausoberfläche vergleichsweise wenig Platz bietet, könnten Nutzer mit großen Händen allerdings Probleme mit dem Palm-Grip bekommen.

Mausrücken und Mausseiten bestehen aus unterschiedlichen Materialien. Sowohl die seitlichen, gemusterten Gummipartien als auch der raue Kunststoffrücken stellen sicher, dass die Maus fest in der Hand liegt. Auf der linken Seite kann der Daumen zwei gut erreichbare Daumentasten bedienen.

Auch die rechte Flanke wird von griffigem Gummi bedeckt. Für den kleinen Finger gibt es allerdings keine Tasten zu bedienen.

Neben der RGB-Beleuchtung im Logo ist es vor allem die Gestaltung des Mausrads, die etwas auffälliger ausfällt. Das Mausrad ist nicht fest ins Gehäuse eingebettet, sondern hängt praktisch in einem Spalt zwischen den beiden Haupttasten. Es ist gerastert, aber vergleichsweise leichtgängig. Gerade beim langen Scrollen durch Internetseiten wirkt sich das positiv aus. Vor dem Mausrad sitzt die einzelne DPI-Taste, die durch fünf DPI-Stufen schaltet. Ab Werk wird die aktive DPI-Stufe über die Farbe der Logo-Beleuchtung angezeigt. Die beiden Haupttasten nutzen laut Corsair Omron-Switches und lösen knackig und präzise aus.

Die Harpoon RGB hängt an einem 1,8 m langen USB-Kabel. Das Kabel hat Corsair einfach kunststoffummantelt. Auch auf einen vergoldeten Stecker oder einen Klettverschluss am Kabel muss man verzichten.

 

Social Links

Seitenübersicht

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (12)

#3
customavatars/avatar116788_1.gif
Registriert seit: 20.07.2009

Bootsmann
Beiträge: 586
http://www.pixart.com/product_data.asp?product_id=123&productclassify_id=1&productclassify2_id=3&partnumber=PMW3320DB-TYDU
#4
customavatars/avatar116788_1.gif
Registriert seit: 20.07.2009

Bootsmann
Beiträge: 586
Sorry für die 3-fach posts aber euer CMS ist immer noch vollkommen unbrauchbar bei Posts auf Newsartikel. Edit funzt nicht wegen Rechteproblem.

Auf der Corsair seite wird interessanterweise der verwendete Sensor nichtmal aufgeführt...aber auch hier mit bis zu 6000 dpi ...das kann im leben nicht der 3320 sensor sein, wo habt ihr die info her?

http://www.corsair.com/en-us/harpoon-rgb-gaming-mouse
#5
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 3685
@sabrehawk2: Aus dem Corsair Reviewer's-Guide. Auch andere Seiten geben das so an:
Review: Corsair Harpoon RGB - Peripherals - HEXUS.net

Ich habe ja auch im Test ausgeführt, dass Pixart den Sensor eigentlich max. mit 3.500 DPI spezifiziert und Corsair vermutlich interpoliert.
#6
customavatars/avatar10149_1.gif
Registriert seit: 28.03.2004

Kapitänleutnant
Beiträge: 1570
Oh gut das ich gewartet habe da hab ich glaub den Ersatz für meine Roccat Kone Pure gefunden :) suche seid längeren eine kleine gute Gaming Maus. Meine Roccat Kone Pure gibt leider den Geist auf produziert ständig doppelklicks obwohl man nur einmal drückt dann schmiert wieder der Treiber ab usw.. :) Mal Testen freut mich .. hat sonst noch wer Alternativen für eine Roccat Kone Pure? Lg
#7
Registriert seit: 17.09.2016

Gefreiter
Beiträge: 34
Ich bin von der Razer Imperator zur Kone Pure gekommen. Die Razer ist haptisch und ergonomisch - zumindest für meine Pranken - noch einen Tick besser als die Pure, geht aber zuverlässig nach 12-14 Monaten an ungewolltem Doppelklick zugrunde (ich hatte zwei nacheinander). Die Pure hält die selbe (hohe) Belastung bei mir seit rund drei Jahren aus.
#8
customavatars/avatar105480_1.gif
Registriert seit: 31.12.2008
Darmstadt
Admiral
Beiträge: 24151
hehe. ich hab 2 pures gehabt und beide sind innerhalb von ca. 8 Monaten am Doppelklick gestorben
#9
customavatars/avatar150977_1.gif
Registriert seit: 27.02.2011
Wien
Oberbootsmann
Beiträge: 800
Zitat
die aktuell wohl einzige andere Maus mit PMW-3320


Gaming Mouse Sensor List
#10
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 3685
@woll3: Danke für den Hinweis und Link, sehr praktisch und gleich mal als Lesezeichen gesichert. Ich hatte über Geizhals gesucht, das war wohl weniger sinnvoll. Textstelle ist entsprechend angepasst.
#11
Registriert seit: 18.01.2015
Norwegen - Bergen
Stabsgefreiter
Beiträge: 305
Schön das Corsair Produkte für alle Hände anbietet. Ich liebe meine M65 Pro. das Gewicht stört mich eigentlich kaum. bei Hoher DPI muss man die Maus weniger heben.

und das Gewicht sagt mir das die Maus hochwertig ist.
#12
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 3685
@csch92: Es sollte auch nicht so klingen, als wäre die M65 Pro wegen dem Gewicht schlecht - was das Gewicht angeht, hat ja jeder seine Vorlieben. Im Vergleich wird nur schön deutlich, wie unterschiedlich die beiden Corsairmäuse sind.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Logitech G502 Proteus Spectrum - die tunable RGB-Gaming-Maus im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LOGITECH_G502_PROTEUS_SPECTRUM/LOGITECH_G502_PROTEUS_SPECTRUM_LOGO

Unter den rein kabelgebundenen Mäusen ist die G502 Logitechs Gaming Top-Modell. Wir wollen im Test herausfinden, ob die Maus in der RGB-Variante Proteus Spectrum sich auch vor die Flaggschiffe der Konkurrenz setzen kann.     Logitech hatte bei der Entwicklung der G502 einen großen... [mehr]

Corsair K70 RGB RAPIDFIRE im Test - exklusiv mit Cherry MX Speed

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CORSAIR_K70_RGB_RAPIDFIRE/CORSAIR_K70_RGB_RAPIDFIRE_LOGO

Bisher waren Cherry MX Red die Standardempfehlung für reaktionsfordernde, schnelle Spiele. Doch Cherry hat auf Basis der MX Red Switches entwickelt, die beim Spielen den entscheidenden Geschwindigkeitsvorteil bringen sollen - Cherry MX Speed. Vorerst werden die beschleunigten Switches exklusiv in... [mehr]

Logitech G810 Orion Spectrum im Test - Wenig Ausstattung für viel Geld

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LOGITECH_G810/LOGITECH_G810-TEASER

Die Logitech G810 Orion Spectrum ist der jüngste Streich aus der Gaming-Serie des Schweizer Anbieters. Dabei kommt die mechanische Tastatur wieder mit den für Logitech exklusiven Romer-G-Switches daher, wartet anders das die G910 aber mit einer ausgesprochen schlichten Optik auf. Unser Test... [mehr]

Corsair M65 PRO RGB im Kurztest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CORSAIR_M65_PRO_RGB/CORSAIR_M65_PRO_RGB_LOGO

Corsairs M65 RGB erfreut sich bei Spielern einiger Beliebtheit. Der eingesetzte Lasersensor ist aber nicht jedermanns Sache. Für manch kritischen Nutzer könnte die neu vorgestellte M65 PRO RGB mit optischem Sensor eine Alternative sein. Obwohl bei diesem Modell kein Lasersensor eingesetzt wird,... [mehr]

Cooler Master MasterKeys Pro L RGB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/COOLER_MASTER_MASTERKEYS_PRO_L/COOLER_MASTER_MASTERKEYS_PRO_L_LOGO

Cooler Master setzt auf RGB-Beleuchtung. Für die MasterKeys Pro hat das Unternehmen die Cherry MX-Switches sogar so angepasst, dass sie besonders große und helle LEDs aufnehmen können. Doch nicht nur mit der auffälligen Beleuchtung soll die in zwei Größen erhältliche Tastatur Gamerherzen... [mehr]

SteelSeries Rival 500 und Rival 700 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/STEELSERIES_RIVAL_500_UND_700_LOGO

Ein Sensor, zwei ganz unterschiedliche Mäuse: Im Doppeltest wollen wir deshalb Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den beiden SteelSeries-Modellen Rival 500 und Rival 700 aufzeigen. Dabei versprechen das MOBA/MMO-Modell Rival 500 und erst recht die Rival 700 mit ihrem OLED-Display einige... [mehr]