> > > > Sharkoon Skiller SGM1 im Test

Sharkoon Skiller SGM1 im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Sharkoon Skiller SGM1 im Test

Sharkoon Skiller SGM1Sharkoon will mit der Skiller-Reihe konkurrenzfähige Gaming-Peripherie zum attraktiven Preis anbieten. Nachdem uns die mechanische Tastatur Skiller MECH SGK1 bereits überzeugen konnte, testen wir diesmal die Spielermaus Skiller SGM1.

Für rund 39 Euro soll die Skiller SGM1 alles bieten, was sich Spieler wünschen können. Dabei hat sich Sharkoon bei der Gestaltung der Maus nicht auf eine Spielegattung festgelegt. Die ergonomische Rechtshändermaus kann nicht zuletzt dank der fünf Makro-Tasten im Daumenbereich recht flexibel genutzt werden. Auch eine MMO/MOBA-Nutzung scheint vorstellbar. Dabei fehlen der Skiller SGM1 auch Features nicht, die man eigentlich eher bei höherklassigen und teureren Mäusen erwarten würde. Eine RGB-Beleuchtung wird so genauso geboten wie eine integrierte Schublade mit verschiedenen Gewichten. Und über eine eigene Software kann die Maus bis ins Detail an die Vorstellungen ihres Nutzers angepasst werden. 

Auch der Sensor der Skiller SGM1 kommt auf durchaus beachtliche Spezifikationen. Sharkoon hat zwar nicht den momentan besonders gefragten PMW-3360 verbaut, der PMW-3336 der Skiller SGM1 löst aber maximal auch schon mit über 10.000 DPI auf und erreicht für Beschleunigung und Abtastgeschwindigkeit Werte, die nichts zu wünschen übrig lassen. Allerdings ist der PMW-3336 noch sehr frisch am Markt, sodass praktische Erfahrungen zum Sensor fehlen.   

Sharkoon Skiller SGM1

Während viele Mäuse aktuell komplett ohne Zubehör oder höchstens mit Anleitung ausgeliefert werden, will Sharkoon bereits mit dem Lieferumfang überzeugen. Der Skiller SGM1 liegen deshalb ein Ersatzset mit selbstklebenden Mausfüßen und eine Maustasche bei. Sowohl die Software als auch die Anleitung hat Sharkoon auf eine CD gebrannt. Viele Nutzer dürften mittlerweile allerdings gar kein optisches Laufwerk mehr nutzen. Für sie steht beides aber auch online zum Download bereit. 

  Sharkoon Skiller SGM1
Sensortyp:
PixArt PMW-3336, optischer Sensor
Auflösung:
10.800 DPI
Beschleunigung:
max. 30 g
Abtastgeschwindigkeit:
bis zu 150 ips (3,81 m/s)
Switches:

Haupttasten: Omron, spezifiziert für 10 Millionen Betätigungen

Zusätzliche Tasten:
5 = Daumen; 2 = Topcover (DPI)
Design

ergonomisches Design für Rechtshänder

Gleitfüße:
fünf, PTFE
Kabel:
1,8 Meter, ummantelt
Abmessungen:
122 x 82 x 42 mm (L x B x H)
Gewicht:
106 g ohne und bis zu 130 g mit Gewichten
Preis:
rund 39 Euro
 

Social Links

Seitenübersicht

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar101953_1.gif
Registriert seit: 05.11.2008

Bootsmann
Beiträge: 626
Lustigerweise geht der Trend bei Mäusen aktuell eher in die entgegengesetzte Richtung: viel Geld für wenig Ausstattung.
Ich mag die Optik der Zowie Mäuse, habe mir aber auf Grund meiner eigenen positiven Erfahrungen mit Logitech eine G502 gekauft (mangels Experimentierfreudigkeit).
#2
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6385
Ich bin vor kurzem von einer Logitech MX518 zwangsweise umgestiegen auf die G400s und bin damit Top bedient.
#3
customavatars/avatar91057_1.gif
Registriert seit: 07.05.2008
hinter den 7 Bergen
Leutnant zur See
Beiträge: 1172
Zitat SystemX;25002625
Ich bin vor kurzem von einer Logitech MX518 zwangsweise umgestiegen auf die G400s und bin damit Top bedient.


dito hier!
die gute alte MX518, hab sogar 2 davon "aufgebraucht" aber die G400s tus soweit gleich. Zwei Daumentasten sind genug, für mich zumindest
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Logitech G502 Proteus Spectrum - die tunable RGB-Gaming-Maus im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LOGITECH_G502_PROTEUS_SPECTRUM/LOGITECH_G502_PROTEUS_SPECTRUM_LOGO

Unter den rein kabelgebundenen Mäusen ist die G502 Logitechs Gaming Top-Modell. Wir wollen im Test herausfinden, ob die Maus in der RGB-Variante Proteus Spectrum sich auch vor die Flaggschiffe der Konkurrenz setzen kann.     Logitech hatte bei der Entwicklung der G502 einen großen... [mehr]

Corsair K70 RGB RAPIDFIRE im Test - exklusiv mit Cherry MX Speed

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CORSAIR_K70_RGB_RAPIDFIRE/CORSAIR_K70_RGB_RAPIDFIRE_LOGO

Bisher waren Cherry MX Red die Standardempfehlung für reaktionsfordernde, schnelle Spiele. Doch Cherry hat auf Basis der MX Red Switches entwickelt, die beim Spielen den entscheidenden Geschwindigkeitsvorteil bringen sollen - Cherry MX Speed. Vorerst werden die beschleunigten Switches exklusiv in... [mehr]

Logitech G810 Orion Spectrum im Test - Wenig Ausstattung für viel Geld

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LOGITECH_G810/LOGITECH_G810-TEASER

Die Logitech G810 Orion Spectrum ist der jüngste Streich aus der Gaming-Serie des Schweizer Anbieters. Dabei kommt die mechanische Tastatur wieder mit den für Logitech exklusiven Romer-G-Switches daher, wartet anders das die G910 aber mit einer ausgesprochen schlichten Optik auf. Unser Test... [mehr]

Corsair M65 PRO RGB im Kurztest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CORSAIR_M65_PRO_RGB/CORSAIR_M65_PRO_RGB_LOGO

Corsairs M65 RGB erfreut sich bei Spielern einiger Beliebtheit. Der eingesetzte Lasersensor ist aber nicht jedermanns Sache. Für manch kritischen Nutzer könnte die neu vorgestellte M65 PRO RGB mit optischem Sensor eine Alternative sein. Obwohl bei diesem Modell kein Lasersensor eingesetzt wird,... [mehr]

Cooler Master MasterKeys Pro L RGB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/COOLER_MASTER_MASTERKEYS_PRO_L/COOLER_MASTER_MASTERKEYS_PRO_L_LOGO

Cooler Master setzt auf RGB-Beleuchtung. Für die MasterKeys Pro hat das Unternehmen die Cherry MX-Switches sogar so angepasst, dass sie besonders große und helle LEDs aufnehmen können. Doch nicht nur mit der auffälligen Beleuchtung soll die in zwei Größen erhältliche Tastatur Gamerherzen... [mehr]

Lesertest: Testet die ASUS ROG Spatha!

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Nachdem die ASUS ROG Spatha auf der DreamHack 2016 in Leipzig ihr Deutschland-Debüt gab, dürfen wenige Wochen später nun auch unsere Leser die neue Gaming-Maus ausprobieren. Mit ihren insgesamt zwölf Tasten richtet sie sich hauptsächlich an Spieler, die überwiegend MMO-Titel wie Diablo 3,... [mehr]