> > > > Round-up: Mauspads von Corsair und FUNC im Vergleich

Round-up: Mauspads von Corsair und FUNC im Vergleich

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 4: FUNC Surface 1030L im Detail

FUNC Surface 1030L

Wie schon erwähnt, schickt FUNC das Surface 1030L ins Rennen. Das Pad ist erst seit wenigen Tagen in diversen Onlineshops verfügbar. Wie auch bei der MS-3 von FUNC kommt das Produkt in einer weißen und sehr schlichten Verpackung zum Käufer. Der Karton wirkt sehr stabil und hochwertig. Das Design der Verpackung erinnert uns ein bisschen an Apple. Der Hersteller gibt auf der Verpackung keinerlei Informationen zu Material oder Größe preis. 

FUNC Surface 1030L

Im Inneren der Verpackung setzt sich das Design fort: Alles wirkt schlicht und hochwertig. Das Mauspad ist in einem samtweichen Fließ eingelassen. Die orange Fahne dient zur Entnahme des Pads.

 

FUNC Surface 1030L

Ausgepackt wird sofort klar: Das Surface 1030L ist keine Matte wie unsere Testkandidaten von Corsair sondern besteht aus einem hartem Kunststoff. Die Ecken sind etwas abgerundet und vorne befindet sich ein großer Radius als kleine Einbuchtung für die Hand. Der erste Eindruck ist schwer, sehr steif und hochwertig. Keinesfalls labil und klapprig.

FUNC Surface 1030L

Aufgelegt auf den Tisch hinterlässt das Surface einen sehr flachen Eindruck. Wir messen eine Höhe von ca. vier Millimeter - damit ist es genau so hoch wie das MM200 von Corsair. Gerade bei der geringen Höhe und dem relativ hohen Gewichtes unterstreicht das hochwertige Auftreten abermals.

FUNC Surface 1030L

Wie auf dem Bild zu sehen, ist das eigentliche Pad in einem Träger eingelegt. Der Käufer kann daher zwischen zwei Oberflächen wählen. Das Pad lässt sich einfach wenden und sofort kommt eine Oberfläche mit einer stärkeren bzw. raueren Struktur zum Vorschein. Der Käufer kann sogar je nach Spiel oder Anwendung zwischen den beiden Oberflächen wechseln.

FUNC Surface 1030L

Auch FUNC hat sich etwas einfallen lassen, damit der Träger zusammen mit dem Pad nicht verrutscht. Der Hersteller positioniert am Umfang und in der Mitte sogenannte Anti-Rutsch-Pads. Wegen des Geruchs vermuten wir, dass es sich auch hier um Naturkautschuck handelt. Auch auf einem glatten und lackierten Tisch bleibt das Surface während der Nutzung genau dort liegen, wo der Anwender es anfangs hingelegt hat.