> > > > Test: Gigabyte M6980 - Die Gamer-Maus der Zukunft?

Test: Gigabyte M6980 - Die Gamer-Maus der Zukunft?

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 7: Fazit

Die Gigabyte M6980 fiel in unserem Test durchweg positiv auf. Die gummierte Oberfläche der Maus sorgt dafür, dass man auch in schnellen Feuergefechten nicht von der Maus rutscht und durchweg einen festen Griff hat. Optisch ist die Maus definitiv auf jedem Tisch ein Hingucker, dies wird unter anderem von der Form und der pulsierenden Beleuchtung der Maus hervorgerufen.

Technisch bietet die Maus mit ihren 2000 DPI zwar keinen besonderen Vorteil, diesen Nachteil gegenüber anderen Mäusen macht sie aber durch eine besonders ausgeklügelte Makrofunktion und vielen Einstellungsmöglichkeiten im Treiber wieder wett.

In den Testspielen war allerdings kaum einen Nachteil durch die niedrigen DPI-Werte festzustellen. Im alltäglichen Computergebrauch bietet sich besonders die Funktion an, die DPI per Taste umzustellen, sodass man beispielsweise im Browser nicht weit über einen Button hinausschießt oder hier im Hardwareluxx einen Link nicht mehr trifft.

Durch die Ghost-Taste kann man schnell zwischen drei, vorher im Treiber definierten, Profilen wechseln. Dieser Wechsel wird durch die jeweilige Beleuchtungsfarbe auch auf der Maus angezeigt.

Der Treiber war trotz der relativ jungen Version 1.0 sehr stabil, sodass davon auszugehen ist, dass an diesem auch nachträglich nicht mehr viele Fehler zu finden sind. Es wurde anscheinend Wert darauf gelegt, dem Kunden nicht ein halbfertiges Produkt zu präsentieren.

Einen solchen Funktionsumfang erwartet man normalerweise bei einer Maus dieser Preisklasse nicht, weshalb wir der Gigabyte M6980 den Preis/Leistungs-Award vergeben.

pl_award

Positive Aspekte der Gigabyte M6980:

  • optisch ansprechend
  • sehr ausgeklügelte Makrofunktion
  • stabiler Treiber
  • Treiber auf CD beigelegt
  • drei verschiedene Mauskonfigurationen möglich
  • Farbe der Beleuchtung kann per Treiber je nach Profil eingestellt werden
  • geringer Preis

Negative Aspekte der Gigabyte M6980:

  • "nur" 2000 DPI
  • kein Handbuch auf Papier, nur digital

Weiterführende Links: