> > > > Test: Enermax Acrylux Wireless

Test: Enermax Acrylux Wireless

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 3: Testlauf

Treiberfrei installiert sich die Tastatur unter sämtlichen Windows-Systemen bis hin zu Windows 7. Doch wie schlägt sich die Tastatur im Alltag?

Hier können wir nur positive Erfahrungen weitergeben. Aufgrund der niedrigen Bauweise der Tastatur lässt es sich auch ohne Handballenauflage sehr angenehm tippen. Die Tasten haben einen guten Druckpunkt, sind aber sehr Notebook-ähnlich - wer mit diesen nicht so gut zurechtkommt, sollte auch Abstand von der Enermax Acrylux nehmen. Dank des Standard-Layouts findet man sämtliche Tasten auf Anhieb und muss sich nicht erst umstellen - hier hat Enermax mitgedacht. Bei gekonnten Schreibern kann auf der Tastatur ein hohes Tipptempo erreicht werden, ohne dass sich diese durchbiegt.

01

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die Energiesparfeatures sind gerade für Office-Freunde interessant, könnten Spielern aber zum Verhängnis werden - denn Abstellen lassen sich diese nicht. Doch eine kabellose Tastatur ist ohnehin nicht das Non-Plus-Ultra für einen Gamer, weshalb wir über diesen "Kritikpunkt" hinwegsehen. Einzig einige Mediatasten ständen der Tastatur noch gut zu Gesicht - über dem Numblock hätten noch einige Tasten Platz gehabt.