> > > > Im Test: Roccat Sense Mauspad

Im Test: Roccat Sense Mauspad

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 5: Fazit

Mit dem Sense bringt Roccat eine Mausunterlage für günstige 15 Euro auf den Markt, bei der man sich sogar noch das Design aussuchen kann. 1,35 mm Dicke sprechen für sich - ob die mikrokristalline Beschichtung jedoch wirkliche Vorteile birgt, können wir hier nicht beurteilen. Durch Gummibeschichtung auf der Unterseite hat das Pad in allen Situationen einen festen Halt.

07
Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Dank des günstigen Preises und der recht guten Leistung (abgesehen von der Lautstärke) verleihen wir dem Roccat Sense unseren Preis-Leistungs-Award.



Positive Aspekte des Roccat Sense:
  • geringe Dicke
  • gute Gleiteigenschaften
  • große Fläche
Negative Aspekte des Roccat Sense:
  • Lautstärke
  • geringe Höhe (je nach Nutzung)

Weiterführende Links: