> > > > Test: Razer Arctosa & Abyssus - ein gutes Team?

Test: Razer Arctosa & Abyssus - ein gutes Team? - Arctosa (2) - Treiber

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 3: Arctosa (2) - Treiber

Der Treiber ist mit unter 10 MB recht klein und kann daher auch mit langsameren Verbindungen als aktuellste Version aus dem Internet bezogen werden. Der Treiber wartet mit nur einer Seite auf - hier kann z.B. der zu verwendende Media-Player für die Steuerung eingestellt werden. Weiterhin lassen sich hier bis zu 10 Profile einrichten, die sich auf Wunsch auch beim Start einer *.exe-Datei aktivieren.

{gallery}galleries/reviews/Razer_Roundup/Arctosa/treiber{/gallery}

Die wirkliche Besonderheit liegt aber im Detail. So kann man jegliche Tasten mit Makros belegen oder diese auch deaktivieren. Dadurch lässt sich eine ungeahnte Vielfalt auf der Tastatur entfalten - einige Sondertasten wären für diese Funktion aber auch angebracht, denn so müsste man nicht immer ein Profil für den normalen Windows-Betrieb bereithalten. Der Treiber ist ausgereift und funktioniert problemlos nach einem Neustart des Systems. Alle Tasten lassen sich einfach und unkompliziert anwählen - auf Wunsch wird ein anstehender Profilwechsel auch auf dem Bildschirm angezeigt.

Der Treiber ist ein echter Mehrwert, kann aber die wichtigste Funktion - das wenig hochwertige Tippgefühl - nicht wirklich ungeschehen machen.