> > > > Test: Logitech MX Air

Test: Logitech MX Air

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 5: Fazit

Die MX Air macht, was ihr Name verspricht. In der Luft steuert sie den Mauszeiger zuverlässig und wird durch den Treiber tatkräftig unterstützt. Lautstärke, Menüs und Zoom wurden durch entsprechende Gesten implementiert. Das geringe Gewicht wirkt zunächst billig, doch gerade bei längerer Bedienung in der Luft dankt man es Logitech. Das Mausrad funktioniert sehr gut und die Ladestation lässt etwas Exklusivität aufkommen.

01

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Insgesamt ist die MX Air mit einem Preis von rund 55 Euro empfehlenswert für all jene, die eine Maus für den Wohnzimmer-PC suchen, jedoch keine Lust haben, immer ein Mauspad oder eine feste Unterlage zur Hand zu haben. Auch für den normalen, alltäglichen Einsatz ist sie durchaus praktisch. Die schlechte Positionierung der Sondertasten ist leider ein Wermutstropfen - wer damit umgehen kann und die Luftsteuerung viel und intensiv nutzen will, sollte sich diese Maus einmal genauer ansehen.

Positive Aspekte der Logitech MX Air:

  • FreeSpace-Steuerung (inkl. Sound- und Zoomgesten)
  • gute Gleiteigenschaften
  • schickes Design, Ladestation

Negative Aspekte der Logitech MX Air:

  • billig anmutendes Material
  • Mausradton nicht deaktivierbar

Weiterführende Links: