> > > > Test: Zowie Gear Swift vs. Steelseries 5L

Test: Zowie Gear Swift vs. Steelseries 5L

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 4: Fazit

Kommen wir nun zum Fazit. Beide Pads konnten zeigen, welche Qualitäten sie hatten. Trotz des Tests zweier nicht-flexibler Mauspads hatten wir zwei vollkommen unterschiedliche Produkte in der Hand. Zum einen das reinrassige Hartplastikmauspad Zowie Gear Swift, zum anderen das "hybride" 5L von Steelseries. Beide Unterlagen haben ihre Vor- und Nachteile, welche genau, lesen Sie in den nachfolgenden Einzelfazits:

zowie01-400
Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Dank des Hartplastiks wurde eine extrem geringe Höhe des Mauspads erreicht, was gerade im Bereich des Handgelenks deutliche Vorteile bringt. Ebenso hat man hier nicht mit ausfransenden Kanten zu kämpfen. Die hohe Geschwindigkeit wird auf Kosten der Laufruhe erreicht, hier kann das Pad mit den anderen natürlich nicht mithalten. Insgesamt ist die Unterlage für Hartplastikfans jedoch einen Blick wert. Die Abnutzung der Mausglides ist für diese Gattung normal, aber trotzdem etwas bedauernswert.

Positive Aspekte des Zowie Gear Swift:
  • Geschwindigkeit
  • geringe Höhe
Negative Aspekte des Zowie Gear Swift :
  • Lautstärke
  • erhöhte Mausglidesabnutzung

Weiterführende Links:

steel00-400
Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Das 5L konnte leider nicht in allen Bereichen überzeugen. Zwar konnte die geringe Lautstärke überraschen, doch ist unverständlich, wieso das Pad ganze 5 Millimeter hoch sein muss. Zwar bietet die eingezogene Polyisoprenschicht einen Komfortgewinn, doch hätte man diesen durch Weglassen der Schicht ebenso erreichen können - zudem wäre dann der Preis etwas geringer. Ebenso störte uns teils die Verarbeitungsqualität, hier sollte der Hersteller noch etwas nachbessern. Dass das geht, zeigt uns Zowie mit dem Gear Swift, das zum gleichen Preis eine bessere Leistung erbracht hat, dafür aber auf gänzlich klassische Gene setzt.

Positive Aspekte des Steelseries 5L Pro Gaming:
  • Lautstärke
  • Komfort durch Polyisoprenschicht
Negative Aspekte des Steelseries 5L Pro Gaming:
  • geringe Geschwindigkeit
  • Verarbeitungsqualität, mangelnde Rutschfestigkeit
  • Höhe

Weiterführende Links: