> > > > Test: SPEEDLINK Kudos: Eine Maus, die Anerkennung verdient?

Test: SPEEDLINK Kudos: Eine Maus, die Anerkennung verdient? - Fazit

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 4: Fazit

Schon beim Auspacken macht SPEEDLINKs Kudos eine richtig gute Figur - dies zog sich erfreulicherweise durch den ganzen Test. Treiber, Spielgefühl und Ausstattung sind Punkte, die die Maus definitiv ausmachen. Kleinere Makel wie die wenig hochwertig anmutenden Seitentasten sind jedoch ebenso ersichtlich, wie das Fehlen des Treibers für alternative Betriebssysteme und bei dem vorhandenen Windows-Treiber fehlende Features (z.B. Polling-Rate). Weiterhin ist die Gleitfähigkeit nur im Mittelfeld anzusiedeln. Das Gesamtbild der Maus bleibt trotzdem positiv.

packmini

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Diese Makel verwehren der Maus jedoch unseren Excellent-Hardware-Award, dank des guten Preises und der zufrieden stellenden Leistung kann sich die Maus aber immer noch unseren Preis-Leistungs-Award sichern.

pl_award

 

Positive Aspekte der SPEEDLINK Kudos:

  • Design, stabiler Treiber
  • Gewicht, LOD
  • extra Gleittapes

Negative Aspekte der SPEEDLINK Kudos:

  • Druckpunkt und Klang der Seitentasten gewöhnungsbedürftig
  • keine Treiberunterstützung für MacOS- / Linux
  • kein ummanteltes USB-Kabel

Weiterführende Links: