> > > > Razer Naga: Mit 17 Tasten zum Erfolg?!

Razer Naga: Mit 17 Tasten zum Erfolg?!

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 2: Der Ersteindruck

Im ersten Teil des Tests werden wir uns die "Razer Naga MMOG" genauer ansehen und klären, was hinter der Verpackung steckt. In der Galerie ist die "Limited Press Edition" in Form der "Get Imba!"-Box zu sehen. In dieser aus Pappe bestehenden Truhe befinden sich das Mauspad, die Maus und eine Transporttasche für die Maus. Die Maus kommt in einer typischen Pappverpackung mit Sichtfenster, sodass die Maus ohne Auspacken angesehen werden kann. Das Megasoma wird hingegen in einer hochwertigen Plexiglas-Schale mit Magnetverschluss geliefert - neben der hochwertigen Optik soll diese Verpackung auch für den gefahrlosen Transport von LAN-Party zu LAN-Party dienen. Bei einer UVP von stolzen 50 Euro ist natürlich klar Vorsicht angesagt - ebenso bei der Maus, die mit einem Preis von 80 Euro auch nicht gerade zu den günstigen Modellen gehört.

{gallery}galleries/reviews/Razer_Naga/unboxing{/gallery}

Die Packung erklärt die wichtigsten Funktionen der Maus. So kann man bei den 12 Sondertasten zwischen der Nutzung als Numblock oder Zahlenreihe auf der Tastatur wählen. Ebenso geht Razer auf die "Custom Interface Addons for MMO-Games" ein - für World of Warcraft und Warhammer Online sind bereits entsprechende Profile auf der Homepage bereitgestellt, weitere sollen in nächster Zeit folgen. Erfreulich: die Maus ist sowohl mit Windows- als auch mit Mac-Betriebssystemen kompatibel.

{gallery}galleries/reviews/Razer_Naga/mauspack{/gallery}

Bedauernswert ist, dass die "Razer Naga" für den normalen Kunden ohne Tasche geliefert wird - Gamer, die gerne auf LAN-Partys gehen, müssen sich - insofern sie ihre Maus schützen wollen - eine andere Lösung einfallen lassen. Ebenso ist es etwas ernüchternd, dass bislang nur für zwei Spiele-Profile erhältlich sind - hier bleibt zu hoffen, dass die Vielfalt noch kommt. Die Installation der Profile ist relativ umständlich, wird aber mit einem (englischen) Video-Guide auf der "Get Imba"-Seite erklärt.

Auf der nächsten Seite legen wir Hand an und zeigen, was die Maus zu bieten hat.