> > > > Der DDR-Endspurt: 2 GB Kits am Limit

Der DDR-Endspurt: 2 GB Kits am Limit

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 6: Fazit und Empfehlung

Insgesamt konnten alle Module im Test durch hohe Leistung überzeugen und leisteten sich keine großen Fehler. Der Wettbewerb auf dem High-End Markt für Speicher ist stärker geworden, was für den Kunden ersteinmal den Vorteil hat, dass die Vielfalt im Angebot wuchs und zudem die Preise drastisch sanken. Vor sechs Monaten kosteten die OCZ EB PC4000 rund 100 € mehr. So kann man jetzt seine Sockel-939-Plattform mit günstigen und dennoch leistungsstarken 2-GB-Kits ausstatten. Die Kehrseite dieser Medallie ist, dass immer weniger Chips bei der Selektion aussortiert werden und so das OC-Potenzial der Masse darunter leidet. Damit können die Hersteller unauffällig auf den steigenden Kostendruck reagieren.

Aquamark 3
Everest Lesen
Everest Verzögerung
Sandra Bandbreite int
RMMA TRIAD
Standard RAM PC3200
200 MHz 3,0-3-3-8 2,8 V
78.782
6.160
51,5
5662
2.982
Corsair TWINX 2048-4400 PRO
276 MHz 3,0-3-2-8
83.312
7.508
43,8
6174
3.601
GSKill F1-4000BIU2-2GBHV
267 MHz 3,0-3-2-8 2,8 V
80.222
7.257
44,8
5963
3.479
Mushkin XP4000
261 MHz 3,0-4-4-8
77.861
6.989
47
5800
3.337
Super Talent PC3500 C2
263 MHz 3,0-3-2-8
79.897
7.146
45,3
5886
3.452

Beim Lesen dieser Tabelle muss berücksichtigt werden, dass wegen unseres auf Seite 1 beschriebenen Testverfahrens Unterschiede bei den CPU Takten unvermeidlich waren und so das Ergebnis leider merklich beeinflussten.

Corsair TWINX 2048-4400 PRO

Corsair hat sich ein hohes Ziel gesteckt und dieses mit den Corsair TWINX 2048-4400 PRO erreicht. Sie sind im Moment der beste auf Infineon-CE-Chips basierende Speicher und zudem preislich sehr attraktiv, für das, was sie leisten können. Wer sich nicht zwischen Low-Latency oder High-Frequency entscheiden kann, ist mit den Corsair gut beraten. Scharfe Timings beim höchsten Takt im Test machen die Corsair zum schnellsten Speicher.

AwardGross

GSKill F1-4000BIU2-2GBHV 

In diesem Roundup zeigen die GSKill F1-4000BIU2-2GBHV, dass sie trotz der bereits hohen Spezifikation von 250 MHz immer noch ein mittleres Übertaktungspotenzial aufweisen und so immerhin 267 MHz mit scharfen Timings möglich sind. Bis DDR500 lassen sie sich mit denselben Timings wie die Corsair TWINX 2048-4400 PRO betreiben und stellen so für den niedrigeren Taktbereich eine günstigere Alternative dar.

Mushkin XP4000

Vergleicht man die XP4000 mit OC-RAM für beinahe 300 €, so müssen sie sich in der Leistung klar geschlagen geben. Zieht man aber die Tatsache heran, dass sie nur 20 € teurer sind als Samsung-Original-Module, so erhält man ein günstiges DDR500-Kit mit Übertaktunsvermögen und den Vorzügen von High-End-Speichern wie Heatspreadern und lebenslanger Garantie. Dies macht die XP4000 klar zum Preis-Leistungs-Sieger.

PLAwardGross

Super Talent X35PB2GC2

Die X35PB2GC2 können mit guter Leistung und hoher Spezifikation überzeugen. Ein Negativpunkt ist, dass SuperTalent die User ohne Spezifikationsangaben auf den Modulen und im SPD alleine lässt. Der Fakt, dass sich die SuperTalent X35PB2GC2 um sagenhafte 44 MHz übertakten ließen, rückt sie wieder in ein deutlich besseres Bild. Leider sind sie noch nicht auf dem europäischen Markt verfügbar. Nach SuperTalent-Angaben soll der Endkundenpreis bei 239 € liegen.

Weitere Links: