> > > > DDR-Roundup - Value bis High-End

DDR-Roundup - Value bis High-End

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 4: PQI 3200-1024DBL

Der taiwanesische Hersteller PQI schickt mit seinem "Turbo Memory PC3200-1024DBL" ein 1 GB (2x512 MB) Kit ins Rennen, dass mit seinen schnellen CL2-3-2-5 Timings bei DDR400-Standardeinstellungen besticht. PQI ist in unseren Gefilden leider noch sehr unbekannt, da es für Deutschland keine Reseller gibt. Jedoch findet man immer mal wieder das eine oder andere Pärchen in meist englischsprachigen Reviews - für uns somit eine Freude, dass uns PQI direkt kontaktiert und uns die Teststellung angeboten hat.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die spezifizierten Timings lassen uns schlussfolgern, dass PQI hier momentan, ähnlich einer Vielzahl anderer Hersteller auch auf Infineon BE-5 Chips setzt, die es möglich machen, diese "scharfen" Timings bei stabilem Betrieb zu unterstützen. Die Module kommen mit einem schicken, spiegelnden, schwarzen Heatspreader und haben lebenslange Garantie.

Das SPD der Module scheint auf den ersten Blick zwar ordentlich programmiert zu sein, bei genauerem Betrachten sucht man die auf dem Sticker der Module angepriesenen Werte in der SPD-Programmierung aber vergeblich. So kommt leider auch der unerfahrene User nicht umher, die Speichertimings im Bios von Hand korrekt einzustellen, um erst somit die bestmögliche Performance nutzen zu können. Des Weiteren fällt auf, dass als Hersteller hier der Eintrag von Infineon zu finden ist - wenn man weiß, dass PQI unter anderem ein großer Infineon OEM-Hersteller ist, kein großes Ding - eine ordentliche Kennzeichnung des RAM-Herstellers wäre uns hier aber schon um einiges lieber. Unbedarfte Kunden werden sich hier sicher erneut wundern: "Hersteller: Infineon? Ich habe doch PQI gekauft und das steht doch auch da auf dem Heatspreader drauf ...?".

PQI 3200-1024DBL
Timing
SiSoftSandra 2005
Aquamark 3
DDR400
2-3-2-5
5980
58,072
DDR450
2-3-2-5
6357
59,002
DDR500
3-3-3-7
6568
58,960
DDR516
3-4-4-8
n.A.
n.A.

Die PQI Module hinterlassen in unserem Test einen sehr guten Eindruck. Mit den schnellen Standard-Timings war es uns möglich den HTT auf 225 MHz anzuheben, was sich in einer deutlichen Leistungssteigerung niederschlägt. Auch die Werte bei DDR500-Einstellungen überzeugen, jedoch war auch kurz darauf bereits das Limit der Module bei einem Takt von DDR516 erreicht und selbst eine Entschärfung der Timings auf 3-4-4-8 brachte keinerlei Verbesserung. Die Benchmarkergebnisse waren auf Grund der gelockerten Timings zudem wieder rückläufig.

Wollen wir uns nun den "großen" 2GB Konfigurationen widmen: