> > > > ASUS MeMO Pad 8 ME181CX (ProSieben Entertainment Pad) im Test

ASUS MeMO Pad 8 ME181CX (ProSieben Entertainment Pad) im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 4: Audio, Kamera

Audio

alles

ASUS setzt bei der Audiolösung auf ein Lautsprecherband an der Rückseite. Den Stereolautsprecher mangelt es hörbar an Volumen und Detailfülle, sodass sich gerade zum Musikhören und zur Videowiedergabe die Nutzung eines Kopfhörers empfiehlt. 

Kamera

alles

Die beiden Kameras fallen vor allem mit einer besonders niedrigen Auflösung auf. Die Frontkamera kommt nur auf 0,3 MP.

alles

Auch um die Auflösung der rückseitigen Hauptkamera ist es mit 2,1 MP nicht viel besser bestellt. Fotos werden dann im 4:3- Format mit 1.600 x 1.200 Pixeln gespeichert. 

alles

Den Fotos mangelt es an Schärfe und Details. Selbst für Schnappschüsse lassen die Bilder zu wünschen übrig.

alles

Bei schwachem Kunstlicht reagiert der automatische Weißabgleich immerhin angemessen, die Fotos verlieren aber weiter an Details und wirken regelrecht vermatscht.