> > > > ASUS MeMO Pad 8 ME181CX (ProSieben Entertainment Pad) im Test

ASUS MeMO Pad 8 ME181CX (ProSieben Entertainment Pad) im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 2: Optik, Haptik, Ergonomie

Optik, Haptik

alles

Auch ASUS folgt beim MeMO Pad 8 ME181CX dem Weiß-Silber-Trend. Das mag zwar für Verwechslungsgefahr mit manchem Konkurrenzhersteller sorgen, wirkt aber insgesamt stimmig. 

alles

Wenig überraschend wird das Tabletgehäuse komplett aus Kunststoff gefertigt. Dabei verzichtet ASUS sowohl auf eine Texturierung als auch auf eine Oberflächenbeschichtung. Der glatte Kunststoff fühlt sich zwar nicht gerade griffig an, als kompaktes 8-Zoll-Gerät lässt sich das MeMO Pad aber sicher halten. Das Tablet macht einen ausreichend soliden Eindruck, könnte Verwindungskräften aber durchaus noch etwas mehr Widerstand entgegensetzen. Zumindest bei unserem Testsample mussten wir außerdem einen kleinen Absatz beim Übergang zwischen silbernem Rahmen und dem rückseitigen Kunststoffelement bemerken. 

alles

Netzadapter und Daten-/Ladekabel liegen dem Tablet genau so bei wie Dokumentionsmaterial und der (hier nicht abgebildete) Gutschein. 

Ergonomie / Handhabung

Das 330 g schwere und 8,8 mm dicke Tablet liegt trotz des glatten Kunststoffs gut in der Hand. Als 8-Zoll-Gerät lässt es sich teilweise sogar noch einhändig bedienen.