> > > > Lenovo Yoga Tablet 10 HD+ im Test

Lenovo Yoga Tablet 10 HD+ im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 3: Yoga mit dem Standfuß

Yoga mit dem Standfuß

alles

Das Alleinstellungsmerkmal der Yoga Tablets ist ohne Zweifel der Standfuß, der verschiedene Nutzungsmodi ermöglicht. Schon bei eingeklapptem Standfuß wird das Tablet leicht angeschrägt. Der Anstellwinkel nimmt zu, wenn der robuste Standfuß ausgeklappt wird. Es wird dadurch zum Beispiel komfortabler, das Yoga Tablet 10 HD+ liegend auf einem Tisch zu nutzen. 

alles

Der Standfuß ermöglicht aber auch einen klassischen Stand-Mode, bei dem das Tablet steil aufgestellt wird. Dank des straffen Gelenks kann der Anstellwinkel frei gewählt werden. Der Aluminiumfuß wirkt generell hochwertig und robust. Wir mussten sogar erfahren, dass die schmale Kante des Fußes bei unvorsichtiger Nutzung schon einmal leicht Spuren in empfindlichem Weichholz hinterlässt. 

alles

Auf diese Weise aufgestellt, lässt sich das Tablet gut zum Ansehen von Filmen, aber beispielsweise auch zur Mediensteuerung nutzen. Insgesamt erfordert der Standfuß zwar eine gewisse Umgewöhnung, bietet aber einen echten Mehrwert.