> > > > Yoga mit Android - das Lenovo Yoga Tablet 8 im Test

Yoga mit Android - das Lenovo Yoga Tablet 8 im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 8: Fazit, Meinung, Alternativen

Auf den ersten Blick wirkt Lenovos Yoga Tablet 8 etwas ernüchternd. Anders als die gelenkigen Windowsmodelle muss es ohne Tastatur auskommen und hat "nur" einen flexiblen Standfuß. Und auch die Spezifikationen mit Einsteigerprozessor, 1.280 x 800 Pixel-Display und 16 GB Speicher scheinen eher mager. Doch setzt man die Dinge ins Verhältnis, hat das 8-Zoll-Gerät bemerkenswerte Stärken und entpuppt sich durchaus als Bereicherung für das Segment der kompakten Androidtablets.

Das hat es vor allem dem aufklappbarem Standfuß und den durchdachten Betriebsmodi zu danken. So unscheinbar der kleine Standfuß auf den ersten Blick ist, erweist er sich doch als überaus praktisch. Die robuste Metallkonstruktion macht einen soliden Eindruck und lässt leichter darüber hinwegsehen, dass das Tabletgehäuse ansonsten aus Kunststoff besteht. Mit geschlossenem Standfuß stellt der Wulst sicher, dass das Tablet gut in der Hand liegt. Wird der Fuß ganz aufgeklappt, erweist sich vor allem der aufrechte Standmodus als Bereicherung. Das Tablet kann platzsparend aufgestellt werden und so z.B. zur Medienwiedergabe, als Musikzuspieler oder auch einfach nur als zusätzliches Infodisplay neben dem PC genutzt werden. Vermisst wird allerdings ein nativer Videoausgang. Das sparsame SoC und das niedrig auflösende Display sind nicht nur Kritikpunkte, denn sie wirken sich positiv auf die Akkulaufzeit aus. 

Bei einem Verkaufspreis von 218,99 Euro konkurriert das Yoga Tablet 8 mit zahlreichen 7- und 8-Zoll-Tablets. Darunter ist auch Googles aktuelles Nexus 7, das sowohl mit leistungsstärkerem Prozessor als auch mit höherauflösendem Display auftrumpft. Das ähnlich teure Samsung GALAXY Tab 3 8.0 ähnelt dem Yoga Tablet 8 hingegen in Bezug auf Performance und Displayauflösung sehr. Eine performantere 8,3-Zoll-Alternative mit Full HD-Display gibt es in Form des LG G Pad 8.3. Mit 289 Euro ist dieses Tablet allerdings deutlich teurer. Den praktischen Standfuß des Yoga Tablet 8 können weder die erwähnten Alternativen noch andere Tablets aus diesem Segment bieten. Um die Funktionalität des Lenovomodells zu erreichen, wird ansonsten ein Cover mit Ständerfunktionalität oder ein separater Ständer benötigt.

Lenovos Yoga Tablet 8 glänzt nicht mit atemberaubenden Spezifikationen, ist aber ein grundsolides 8-Zoll-Tablet, das vor allem mit dem praktischen Ständer auf sich aufmerksam macht. 

Positive Aspekte des Lenovo Yoga Tablet 8:

  • integrierter Metallstandfuß ermöglicht verschiedene Nutzungsmodi
  • Akkulaufzeit
  • microSD-Kartenleser
  • Stereolautsprecher sinnvoll platziert
  • 3G optional

Negative Aspekte des Lenovo Yoga Tablet 8:

  • Display mit Standardauflösung, Performance, kein Videoausgang
  • Bildqualität der Kameras
  • bisher nur mit Android 4.2
  • Standfuß-Wulst beansprucht Platz beim Transport und sorgt für relativ hohes Gewicht
 

Social Links

Seitenübersicht

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar16493_1.gif
Registriert seit: 16.12.2004

Leutnant zur See
Beiträge: 1100
Hatte mir die 10 Zoll-Version vor Weihnachten gekauft, fand das Gerät echt super, habe es aber schweren Herzens aufgrund des Displays wieder zurück gegeben. Kurz nach den Feiertagen habe ich erfahren, dass Lenovo schon an einer neuen Version arbeitet, die wohl bald auf den Markt kommen soll. Das Grundprinzip bleibt gleich, allerdings wird die MediaTek-CPU durch eine Snapdragon 1,6 GHz-Quad-Core-CPU ersetzt. Auch das Display soll von einem neuen FullHD-Modell ersetzt werden und die neue Version soll mit Android 4.3 ausgeliefert werden. Lenovo hat mir auf Facebook bestätigt, dass das Modell kommt, wollte aber noch keinen Termin nennen. Vorgestellt werden soll das neue Yoga eventuell in Barcelona Ende Februar.
#2
Registriert seit: 18.04.2009
Aincrad
Kapitänleutnant
Beiträge: 1599
Finde es schon beachtlich wie klein und schlank die Tablets inzwischen sind, da hat sich ja einiges in den letzten Jahren getan. So langsam werden sie auch für mich immer interessanter.
#3
customavatars/avatar186723_1.gif
Registriert seit: 05.01.2013

Bootsmann
Beiträge: 750
Kommt das Full HD Modell sicher?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad T2 10.0 Pro im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_T2_TEASER_KLEIN

Wo Pro draufsteht, steht Produktivität oder Leistung im Vordergrund. So sehen es zumindest einige Hersteller, zu denen Huawei ganz offensichtlich aber nicht gehört. Denn mit dem MediaPad T2 10.0 Pro verfolgt man ganz andere Ziele. Wie genau die definiert sind, ist aber auch nach dem Test nicht... [mehr]

Medion LifeTab P10506 ab 26.05. bei Aldi Nord: 10,1 Zoll und 1080p für 199 Euro

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/MEDION

Aldi Nord hat ab Donnerstag, dem 26.05.2016, zwei neue Endgeräte von Medion im Angebot. Das interessantere Angebot ist dabei für die meisten vermutlich das Medion LifeTab P10506 zum Preis von 199 Euro. Es handelt sich hier um ein Tablet mit 10,1 Zoll Diagonale, einer Auflösung von 1.920 x 1.200... [mehr]

Huawei MediaPad M2 10.0 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HAUWEI_MEDIATAB_M2_10_TEST_TEASER_KLEIN

Mehr und mehr Tablets werden als Allrounder oder gar als reine Arbeitstiere positioniert, selbst wenn es an dafür essentiellen Fähigkeiten fehlt. Dass ein Modell entgegen dieses Trends vor allem als Entertainer beworben wird, ist da schon eine kleine Überraschung. So ganz auf Produktivität will... [mehr]

Huawei MediaPad M3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_TEASER_KLEIN

Weihnachten naht und damit auch ein neues MediaPad: Nachdem Huawei sich beim Sprung von Generation 1 zu 2 Zeit gelassen hat, kommt mit dem MediaPad M3 die dritte Auflage nun nach fast genau einem Jahr in den Handel. Die Hände in den Schoß gelegt hat man nicht, wie die technischen Daten zeigen. Ob... [mehr]

Microsoft Surface Pro 4 Type Cover mit Fingerabdruck-ID im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/MICROSOFT_TYPE_COVER_MIT_FINGERABDRUCK-ID_/TYPE_COVER_MIT_FINGERABDRUCK-ID_LOGO

Zur Präsentation des Surface Pro 4 kündigte Microsoft nicht nur ein neues Type Cover an, sondern versprach dafür auch ein neues Feature: Einen Fingerabdruckleser für bessere Zugangssicherung. Allerdings ist dieser Fingerabdruckleser nicht Teil des regulären Surface Pro 4 Type Covers. Erst das... [mehr]

Lenovo plant dralles Tablet mit 18,4 Zoll und Quad HD

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/LENOVO

Reguläre Tablets spielen in der Regel bei Bilddiagonalen zwischen 7 bis 10,1 Zoll. Es gibt aber natürlich auch größere Modelle, wie etwa das Apple iPad Pro mit 12,9 Zoll Diagonale. Ende 2015 hatte Samsung eins draufgesetzt und das Galaxy View vorgestellt. Jenes Tablet protzte mit 18,4 Zoll und... [mehr]