> > > > Yoga mit Android - das Lenovo Yoga Tablet 8 im Test

Yoga mit Android - das Lenovo Yoga Tablet 8 im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 7: Performance und Akku

Performance

Zuletzt konnten wir einige High-End-Tablets mit NVIDIA Tegra 4 und Qualcomm Snapdragon 800 testen, die neue Benchmarkrekorde aufstellten. Das Yoga Tablet 8 spielt schon auf dem Papier in einer ganz anderen Liga. Der MTK 8389 von MediaTek ist zwar auch ein Quad-Core-Prozessor, die vier Kerne takten aber "nur" mit 1,2 GHz und basieren zudem auf ARMs Cortex-A7-Architektur. Doch wie schlägt sich diese Einsteigerlösung in den Benchmarks? 

Die beiden Browserbenchmarks SunSpider und Browsermark 2.0 zeichnen ein eindeutiges Bild: Das günstige Lenovotablet liegt deutlich hinter aktuellen High-End-Geräten zurück. Unter den kleinformatigen Tablets mit Android ist speziell das LG G Pad 8.3 mit seinem Qualcomm Snapdragon 600-Prozessor deutlich leistungsstärker. Dafür erreicht das Yoga Tablet 8 immerhin etwa die Werte von Samsungs GALAXY Tab 3 8.0 (1,5 GHz Dual-Core, Cortex-A9).

In den Androidbenchmarks AnTuTu und Quadrant kann sich das Yoga Tablet 8 etwas vom GALAXY Tab 3 8.0 absetzen, der Leistungsunterschied zum G Pad 8.3 wird aber noch offensichtlicher. Im Schnitt ist der Snapdragon 600 für etwa die doppelte Punktzahl gut. Das Yoga Tablet 8.0 ist insgesamt kein Performancewunder. Im Alltag macht sich das aber nur bedingt bemerkbar. Beim Hantieren unter Android 4.2 oder bei der Nutzung von "normalen" Apps lässt sich kein Unterschied ausmachen. Am ehesten können noch aufwendige 3D-Spiele zur Belastungsprobe für das MediaTek-SoC werden.

Akku

Lenovo setzt einen fest verbauten Lithium-Polymer-Akku mit zwei Zellen ein. Das chinesische Unternehmen traut diesem Stromversorger einiges zu und gibt eine Akkulaufzeit von 16 Stunden an. Das moderat auflösende Display und der Prozessor mit der sparsamen Cortex-A7-Architektur deuten schon an, dass der Stromverbrauch im Rahmen bleibt. Tatsächlich kann das Yoga Tablet 8.0 im Akkubetrieb ein 1080p-Video bei 200 cd/m² Displayhelligkeit rund 7,5 Stunden lang wiedergeben. Im Alltagseinsatz können problemlos mehrere Tage moderater Nutzung überbrückt werden, ohne dass das Tablet geladen werden müsste.

 

Social Links

Seitenübersicht

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar16493_1.gif
Registriert seit: 16.12.2004

Leutnant zur See
Beiträge: 1100
Hatte mir die 10 Zoll-Version vor Weihnachten gekauft, fand das Gerät echt super, habe es aber schweren Herzens aufgrund des Displays wieder zurück gegeben. Kurz nach den Feiertagen habe ich erfahren, dass Lenovo schon an einer neuen Version arbeitet, die wohl bald auf den Markt kommen soll. Das Grundprinzip bleibt gleich, allerdings wird die MediaTek-CPU durch eine Snapdragon 1,6 GHz-Quad-Core-CPU ersetzt. Auch das Display soll von einem neuen FullHD-Modell ersetzt werden und die neue Version soll mit Android 4.3 ausgeliefert werden. Lenovo hat mir auf Facebook bestätigt, dass das Modell kommt, wollte aber noch keinen Termin nennen. Vorgestellt werden soll das neue Yoga eventuell in Barcelona Ende Februar.
#2
Registriert seit: 18.04.2009
Aincrad
Kapitänleutnant
Beiträge: 1583
Finde es schon beachtlich wie klein und schlank die Tablets inzwischen sind, da hat sich ja einiges in den letzten Jahren getan. So langsam werden sie auch für mich immer interessanter.
#3
customavatars/avatar186723_1.gif
Registriert seit: 05.01.2013

Bootsmann
Beiträge: 750
Kommt das Full HD Modell sicher?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad T2 10.0 Pro im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_T2_TEASER_KLEIN

Wo Pro draufsteht, steht Produktivität oder Leistung im Vordergrund. So sehen es zumindest einige Hersteller, zu denen Huawei ganz offensichtlich aber nicht gehört. Denn mit dem MediaPad T2 10.0 Pro verfolgt man ganz andere Ziele. Wie genau die definiert sind, ist aber auch nach dem Test nicht... [mehr]

US-Kunden kaufen lieber ein Surface als ein iPad

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/MICROSOFT2012

Es ist kein Geheimnis mehr – spätestens seit der dritten Generation entwickelt sich Microsofts Surface zu einem Erfolgsprodukt. Die Hybridgeräte treten mittlerweile selbst dort in Erscheinung, wo jahrelang Geräte mit dem Apfel dominierten – sei es in der Uni oder bei Starbucks. In den USA... [mehr]

Medion LifeTab P10506 ab 26.05. bei Aldi Nord: 10,1 Zoll und 1080p für 199 Euro

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/MEDION

Aldi Nord hat ab Donnerstag, dem 26.05.2016, zwei neue Endgeräte von Medion im Angebot. Das interessantere Angebot ist dabei für die meisten vermutlich das Medion LifeTab P10506 zum Preis von 199 Euro. Es handelt sich hier um ein Tablet mit 10,1 Zoll Diagonale, einer Auflösung von 1.920 x 1.200... [mehr]

Huawei MediaPad M2 10.0 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HAUWEI_MEDIATAB_M2_10_TEST_TEASER_KLEIN

Mehr und mehr Tablets werden als Allrounder oder gar als reine Arbeitstiere positioniert, selbst wenn es an dafür essentiellen Fähigkeiten fehlt. Dass ein Modell entgegen dieses Trends vor allem als Entertainer beworben wird, ist da schon eine kleine Überraschung. So ganz auf Produktivität will... [mehr]

Huawei MediaPad M3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_TEASER_KLEIN

Weihnachten naht und damit auch ein neues MediaPad: Nachdem Huawei sich beim Sprung von Generation 1 zu 2 Zeit gelassen hat, kommt mit dem MediaPad M3 die dritte Auflage nun nach fast genau einem Jahr in den Handel. Die Hände in den Schoß gelegt hat man nicht, wie die technischen Daten zeigen. Ob... [mehr]

Microsoft Surface Pro 4 Type Cover mit Fingerabdruck-ID im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/MICROSOFT_TYPE_COVER_MIT_FINGERABDRUCK-ID_/TYPE_COVER_MIT_FINGERABDRUCK-ID_LOGO

Zur Präsentation des Surface Pro 4 kündigte Microsoft nicht nur ein neues Type Cover an, sondern versprach dafür auch ein neues Feature: Einen Fingerabdruckleser für bessere Zugangssicherung. Allerdings ist dieser Fingerabdruckleser nicht Teil des regulären Surface Pro 4 Type Covers. Erst das... [mehr]