> > > > Logitech Squeezebox

Logitech Squeezebox

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 2: Das Äußere

 

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die Squeezebox wurde für Wohnzimmer entwickelt – für schicke Designerwohnzimmer. Rein optisch fügt sich Logitechs Streaming-Lösung bestens in moderne High-Fi-Racks ein. Insbesondere die sehr cleane Front, die im Dämmerlicht keinerlei optische Unterbrechung aufweist, weiß zu gefallen. Gleichzeitig geht Logitech mit dieser Gestaltung natürlich auch einen Kompromiss ein – eine Bedienung der Squeezebox am Gerät ist leider nicht möglich. So müssen Nutzer stets auf die beiliegende Fernbedienung zurückgreifen. Zu diesem Design passt natürlich bestens, dass auf eine externe W-LAN-Antenne verzichtet wurde.

 

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Da die Squeezebox relativ flach ausfällt hat ihr Logitech einen schicken Standfuß spendiert, der ihr auch bei zahlreichen angeschlossenen Kabeln einen sicheren Stand garantiert.

 

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die Rückseite der Squeezebox bietet keine großen Überraschungen. Neben Cinch-Buchsen und einem Kopfhörer-Ausgang befinden sich dort zwei Digital-Ausgänge – je ein optischer und ein coaxiler. Zusätzlich steht eine RJ45-Buchse zur Verfügung. Leider hat Logitech keinen optionalen Anschluss für eine WLAN-Antenne vorgesehen. Somit ist es nicht möglich einen stärkeren Empfänger anzuschließen, sollte die Squeezebox einmal nicht in einer, für ein WLAN optimalen Lage aufgestellt werden.