ASUS MyPal A636 - FazitundEmpfehlungen

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 5: Fazit und Empfehlungen

Mit dem neusten Streich von ASUS kommt der MyPal A636 als ein wahres Funktionstalent daher. Ausgestattet mit Bluetooth, Infrarot, Wireless LAN und einem GPS-Modul ist er für tatsächlich jede Situation hervorragend gerüstet. Wenn der PDA nicht im Komplettangebot von einem Drittanbieter erworben wird, kommt zum Anschaffungspreis von circa 350 Euro noch einmal der Posten der Software dazu. Im Einzelhandel gibt es mittlerweile verschiedene Anbieter, die den MyPal A636 als Komplettpaket mit Navigationssoftware für Europa führen. Ab circa 470 Euro - also für gut 120 Euro Aufpreis kann man einen MyPal A636 mit Navigationssoftware erstehen und ist damit hervorragend gerüstet. Egal ob im Wagen, auf dem Fahrrad oder zu Fuß - stets hat man einen kompetenten Navigator bei sich und kommt - sofern die Software lückenlos funktioniert - ohne Umwege zum anvisierten Ziel.

Jedoch ist die Navigation nicht die einzige Stärke. Zweifelsfrei ist es auch die Schnittstellenvielfalt, die den Umgang im dem Organizer im Alltag so angenehm macht. Man hat fast schon die Qual der Wahl, mit welcher Schnittstelle man am besten Danken zwischen verschiedenen Geräten austauscht - das USB-Kabel ist kein muss mehr und reicht eigentlich zum Aufladen des Akkus aus. Mit dem WLAN-Modul können eMails direkt vom Server gezogen werden oder die neusten News auf Hardwareluxx im komprimierten und angepassten Format mobil gelesen werden. Sofern der Softwarehersteller dies möglich macht, können natürlich auch die Straßenkarten für die Navigationssoftware über das Internet aktualisiert werden. Dank Bluetooth und Infrarot ist auch die Verbindung zum Handy kein Problem mehr, SMS oder eMails können gleichermaßen auf dem MyPal getippt und gelesen werden.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Einen guten Eindruck macht nicht zuletzt die Verarbeitung des ASUS MyPal A636. Der Aluminiumrahmen, der das Farbdisplay umgibt, wurde hervorragend in den Rest des Chassis eingearbeitet. Auch die Funktionstasten unterhalb des Displays machen einen sehr guten Eindruck und sind angenehm zu bedienen. Schick ist auch die Tasche, die den PDA vor Beschädigungen bewahren soll. Das Schmuckstück zeichnet sich durch kompakte Abmaße sowie ein verhältnismäßig geringes Gewicht aus - 186 Gramm bringt der ASUS MyPal A636 auf die Waage.

Die technische Seite kann ebenso wie die Ausstattung, wahrlich überzeugen. Der XScale Prozessor von Intel sorgt mit den automatischen Stromspartechniken nicht nur für eine hervorragende Akkulaufzeit, sondern garantiert mit 416 MHz Taktfrequenz auch, dass für entsprechende Applikationen genügend Performance bereitgestellt werden kann. Man braucht sich also weder beim Wiedergeben von Videos noch im Navigationsmodus Gedanken machen, dass die Performance irgendwann einbrechen könnte.

Da die durchweg positiven Aspekte unseren gesamten Test wie auch unser Fazit dominieren, ist es nicht verwunderlich, wenn wir zum Hardwareluxx Award gratulieren und dem ASUS MyPal A636 sehr gute Eigenschaften in Technik und Verarbeitung bescheinigen.

Positive Aspekte des ASUS MyPal A636:

  • schickes Design und sehr gute Verarbeitung
  • sehr gute technische Ausstattung
  • Schnittstellenvielfalt
  • integriertes GPS-Modul
  • gutes Preis-/Leistungsverhältnis

Negative Aspekte des ASUS MyPal A636:

  • keine

Erwerben kann man den PDA bei Shops in unserem Preisvergleich.