> > > > Test: Fujitsu STYLISTIC Q550 - Business-Tablet mit Windows 7 und aktivem Stylus

Test: Fujitsu STYLISTIC Q550 - Business-Tablet mit Windows 7 und aktivem Stylus

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 7: Benchmark-Ergebnisse

SunSpider JavaScript Benchmark

Im JavaScript Benchmark "SunSpider", der über das WLAN durchgeführt wurde, kann man - wie der Testname schon aussagt - die JavaScript-Performance eines Gerätes messen. Die beiden Windows 7-Geräte erreichen hier die ersten Plätze. Allerdings ist das Fujitsu-Tablet etwas langsamer als Acers Iconia Tab W500 (zu unserem Test), das auf einen AMD C-50 (2x1 GHz) mit integrierter Grafik (Radeon HD 6250) zurückgreifen kann.

Rightware Browsermark

Der Browsermark-Test wurde ebenfalls per WLAN durchgeführt. Hier zeigt sich ein anderes, nachteiligeres Bild für das STYLISTIC Q550. Es liegt deutlich sowohl hinter dem Iconia Tab mit Windows 7 als auch hinter den Honeycomb-Tablets zurück.

7-Zip

Für den direkten Vergleich zwischen beiden Windows 7-Tablets lassen wir das Q550 und das Acer Iconia Tab W500 noch in zwei typischen Windows-Benchmarks gegeneinander antreten. Im 7-Zip-Benchmark erreicht das Acer-Tablet mit seinem Dual-Core-AMD-Prozessor einen deutlichen Vorsprung auf den Fujitsu-Konkurrenten mit Single-Core-Atom.

Cinebench 10

Auch der Cinebench 10 zeigt ein ähnliches Bild - das Intel-System liegt deutlich hinter dem AMD-Konkurrenten zurück.