Creative Zen Nano Plus

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Creative Zen Nano Plus


Dass MP3-Player nicht wirklich groß sein müssen, weiß in der Zwischenzeit jedes Kind. Viele Hersteller liefern sich momentan einen Kampf darum, wer den kleinsten Payer am Markt baut. Apple, Creative, iRiver und viele andere setzen auf Mini-Player. Allerdings besitzen die kleineren Player meist auch eine recht eingeschränkte Speicherkapazität und auch die Bedienbarkeit leidet natürlich unter den geringen Abmessungen. Einen neuen der Player der Größenordnung XS hat Creative mit dem Nano Plus im Portfolio. Ob der Player überzeugen kann, klärt unser Test.

Heutzutage gehört ein MP3-Player zu den Gegenständen, die man am besten immer dabei haben sollte, und die ein gewisses Image aufweisen, zumindest wenn es nach der Industrie geht. Um diesem Wunsch wieder ein wenig näher zu kommen, sind derzeit alle Hersteller bemüht, möglichst kleine und schicke Player auf den Markt zu bringen, die aber trotzdem einen großen Speicherplatz besitzen. Auch hier hat wieder einmal Apple bewiesen, dass auch kleine MP3-Player einen gewissen Charme versprühen können.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Allerdings muss man bei Apples Shuffle-Player leider auf das doch recht praktische Display verzichten. Gerade hier besteht der große Vorteil des kleinen Creative-Players. Er besitzt ein kleines, gut ablesbares Display und ist sogar noch ein wenig kleiner als die Konkurrenz aus dem Hause Apple. Noch dazu kann man den Nano Plus in viel verschiedenen Farben erwerben, so dass auf jeden Fall für jeden Geschmack etwas dabei ist. Creative verfolgt hier das gleiche Konzept, das man auch schon beim Zen Micro gefunden hat.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Der kleine Player kommt mit dem nötigen Zubehör. Im Lieferumfang befinden sich sowohl die unverzichtbaren Kopfhörer, wie auch ein USB-Kabel zum Übertragen der Daten auf den Player. Noch dazu gibt es ein recht dickes Handbuch, so wie eine CD mit der Software zum Übertragen der Daten auf den MP3-Player. Leider besitzt der Player keinen eingebauten Akku, so dass man auf eine normale Batterie zurückgreifen muss. Auch diese befindet sich im Lieferumfang, so dass man sofort loslegen kann.

Im Einzelnen befindet sich im Lieferumfang:

  • Creative Nano Plus MP3-Player
  • USB-Anschlusskabel
  • Kopfhörer
  • Handbuch
  • Software
  • Batterie

Der Lieferumfang lässt also keine Wünsche offen. Ob dies beim Rest des Players genau so ist, sehen wir auf der nächsten Seite.