> > > > Kurztest: A.C.Ryan Playon!DVR-HD 1TB

Kurztest: A.C.Ryan Playon!DVR-HD 1TB

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 2: Das Gerät im Detail (1)

ac_ryan_hddvr_01

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Das optische Erscheinungsbild der PlayOn!HD-Reihe konnte schon in unserem letzten Test überzeugen. Die Kombination aus mattschwarzem Gehäuse und moderner Glossy-Front sorgt für ein gelungenes Äußeres, das auch in einem modern eingerichteten Wohnzimmer zu gefallen weiß. Die Abmessungen belaufen sich auf 227 x 60 x 165 mm (BxHxT).

ac_ryan_hddvr_06

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Hinter der schicken Glossy-Front versteckt A.C.Ryan ein LED-Display, das nur im eingeschalteten Zustand zum Vorschein tritt. Es stellt aktuelle Systeminformationen, die Wiedergabeliste und zahlreiche andere Hinweise dar. Direkt unter dem LED-Display hat das Playon!DVR-HD 1TB acht zusätzliche Taster spendiert bekommen, die das einfache Bewegen ohne Fernbedienung innerhalb des mehrsprachigen Menüs ermöglicht.

ac_ryan_hddvr_03

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

An der rechten Gehäuse-Seite offenbart der Streaming-Client drei USB 2.0-Anschlüsse (2x Male A, 1x Male B) und einen Speicherkarten-Slot, um Bild-, Musik- und Videodateien externer Quellen auszugeben. Neben externen Festplatten können so auch USB-Sticks und Speicherkarten als Speichermedium dienen. Der Mediaplayer unterstützt die Speicherkarten-Formate SD, SDHC, MMC, MS und MSPro. Der USB-Eingang kann zugleich als Anschluss für den optional erhältlichen WLAN-Adapter dienen, um den Media-Player kabellos im Netzwerk bereitzustellen.

ac_ryan_hddvr_02

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Rückseitig stehen dem Anwender abermals eine wahre Anschluss-Pracht zur Verfügung. Zusammenfassend stehen folgende Anschlüsse bereit:

  • 1x HDMI 1.3 (bis zu 1080p)
  • 1x RJ45 LAN
  • 1x eSATA
  • 1x Koaxialer Digitalausgang
  • 1x Optischer Digitalausgang
  • 1x DVB-T
  • 1x Y/Pb/Pr Video
  • 3x Komponentenausgang (Bild + Sound)
  • 3x Komponenteneingang (Bild + Sound)

Sieht man mal von HDMI 1.4 und USB 3.0 ab, dann bietet der Playon!DVR HD 1000GB ein gutes Arsenal an Anschlüssen, das den Betrieb mit den gängigsten Fernsehern und anderen Wiedergabegeräten ermöglicht.

ac_ryan_hddvr_04

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

A.C.Ryan bestückt unseren Probanden mit einer Samsung EcoGreen F2-Festplatte mit 5400 U/min, 32 MB Cache und einer mittleren Zugriffszeit von 5,9 ms. Der Magnetspeicher ist mit herkömmlichen Schrauben am Boden des Gehäuses befestigt und wird über die SATA-Schnittstelle mit der Platine verbunden. Die verbaute Festplatte ist auch im Einzelhandel erhältlich und wechselt dort ab rund 46 Euro den Besitzer.

ac_ryan_hddvr_05

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Ein 25-mm-Lüfter sorgt für die aktive Kühlung der Festplatte und fällt nur in den seltensten Fällen auf und arbeitet weitestgehend geräuscharm.

ac_ryan_hddvr_07

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die dem Set beiliegende Fernbedienung bietet eine sehr gute Haptik und liegt noch dazu bestens in der Hand. Die Tasten sind zu logischen Gruppen zusammengefasst und bieten einen klaren Druckpunkt. Im Vergleich zum normalen A.C.Ryan PlayOn!HD wurde die Fernbedienung um die DVB-T-Funktionen ergänzt.