Logitech Z5500

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Logitech Z5500

Vor einigen Wochen haben wir Creatives Top 7.1 Boxenset S750 getestet. Heute wollen wir mit Logitechs Top-Boxenset Z5500 nachlegen, welches ebenfalls ein THX-Zertifikat besitzt. Der erste augenfällige Unterschied der beiden Sets besteht darin, dass Logitech bei seinem Top-Boxenset nicht auf die momentan sehr modernen 7.1-Kanäle setzt, sondern ein 5.1 Boxenset als hochwertigstes Set im Programm führt. Als besonderes "Schmankerl" verfügt das Set über einen eingebauten Dekoder, der sowohl Dolby Digital als auch DTS (sogar in 96/24) verarbeiten kann. Hier ist man diesbezüglich dem Creative-Set schon überlegen, denn trotz High-End-Set ist hier kein Dekoder enthalten. Dass sechs Kanäle in der heutigen Zeit immer noch sehr beeindruckend sein können, werden wir auf den kommenden Seite zeigen.

Eine eindrucksvolle Erscheinung ist das Set von Logitech auf jeden Fall - ein riesiger schwarzer Subwoofer und relativ große, schick aussehende Satelliten sollen neben einem hörbaren Eindruck auch einen optischen Eindruck hinterlassen:

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Nun wollen wir zu Begin erst mal einen groben Überblick über die Eckdaten des Systems geben.

Logitechs Boxenset weist eine RMS-Leistung von insgesamt 505 Watt auf. Bei diesem Wert liegt es etwas hinter Creatives S750-Set zurück. Hier sollte allerdings gesagt sein, dass ein solcher Wert an tatsächlicher Leistung bereits mehr als ausreichend ist, um einen Raum mit normaler Größe sehr gut beschallen zu können. In Mietswohnungen befinden wir uns bereits auf einem Niveau, bei dem man aufpassen muss, nicht das ganze Haus mit zu beschallen. Preislich liegt das Logitech-Set mit dem Creative-Set gleichauf - beide sind mit 399 Euro zwar teuer, aber im Vergleich zu richtigen Heimkino-Systemen immer noch sehr günstig.

Einen Überblick über die verschiedenen Surroundformate findet man in unserem Lexikon, welches man im Review des Creative-Sets findet. Dies ist besonders für Logitechs Set von Bedeutung, da es über einen eingebauten Dekoder verfügt. Bei eintsprechendem Interesse lohnt also ein Blick in das Creative Gigaworks S750-Review. Wir beginnen hier jedoch gleich mit einem Blick auf die Lautsprecher.