> > > > Teufel Concept E 400 - mehr als ein Facelift

Teufel Concept E 400 - mehr als ein Facelift - Fazit

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 7: Fazit

Wenn Teufel seine Concept-E-Reihe überarbeitet, ist davon auszugehen, dass es interessant wird in unseren Hörräumen. Mit dem Upgrade seiner bisherigen Sets hat Teufel aber nicht nur ein einfaches Facelift durchgeführt, sondern an nahezu allen Kritikpunkten der Vorgänger-Sets angesetzt. Herausgekommen ist dabei ein Set, das wesentlich erwachsener ist und dabei aus den Arbeitszimmern heraus, in die Richtung mittelgroßer Wohnzimmer drängt. Ein Areal in dem sich das Set nun auch dank einer wesentlich moderneren Optik zuhause fühlt.

Teaser

Durch Klick auf das Bild kommt man zu einer vergrößerten Ansicht

 

Die Satelliten hat Teufel dabei nicht nur optisch aufgewertet, sondern diese gleichzeitig dank schicker Standfüße vom Schreibtisch entkoppelt. Der mächtige Subwoofer wurde gänzlich neu konstruiert und kommt nun einer schmalen Säule daher. Klanglich weiß das Set dabei auf der ganzen Linie zu überzeugen, denn es bietet einen präzisen und feinfühligen Hochtonbereich und eine sehr gute Homogenität. Das Highlight des Sets ist aber ohne jeden Zweifel der gigantische Subwoofer, der eine enorme Spielfreude vermittelt und uns mit seinen wuchtige, tiefen und rabenschwarzen Bässen stets ein Grinsen ins Gesicht trieb.

So steht das Concept E 400 klanglich ganz allein auf weiter Flur, denn die Mitbewerber weist es mehr als deutlich auf die Ränge. Die einzige Konkurrenz stammt mit dem Motiv 5 aus dem eigenen Hause – kann sich aber auch nur dann merklich absetzen, wenn es um die Wiedergabe von Musik geht.

Leider ist aber nicht alles Gold was glänzt, denn das Concept E 400 besitzt ein großes Manko: die Bedienung. Natürlich wird das Set stets von einer hochwertigen Soundkarte oder aber einem Decoder gespeist werden, eine Fernbedienung und eine Regelung der einzelnen Kanäle wären aber doch wünschenswert gewesen.

Aufgrund seiner hervorragenden klanglichen Leistung zum vergleichsweise kleinen Preis, ist es kein Wunder, dass das Concept E 400 unseren Excellent Hardware Award erhält.

Teaser

Positive Aspekte des Concept E 400:

  • Schicke Optik
  • Schlanker Subwoofer
  • Sehr homogenes Klangbild
  • Sehr guter Subwoofer
  • Herausragender Klang

Negative Aspekte des Concept E 400:

  • Leicht labiler Standfuß
  • Keine Fernbedienung

 

Weitere Links: