> > > > Microsoft Lumia 640 und Lumia 640 XL im Test

Microsoft Lumia 640 und Lumia 640 XL im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 2: Display, Akku und Kamera

Display

Die Displays verfügen bei beiden Modellen über eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln. Mit IPS als zugrunde liegender Technologie bieten die Anzeigen insgesamt eine hohe Blickwinkelstabilität und eine sehr gute Farbwiedergabe. In Anbetracht des Preises der Smartphones sind die beiden Displays als sehr gut zu bezeichnen.

Lumia640 Front
Lumia 640

Zu diesem Eindruck trägt natürlich die ClearBlack-Technologie bei. Diese erreicht durch ein spezielles Anordnen von Polarisationsfiltern einen sehr guten Schwarzwert, der für IPS-Panel in der Regel unüblich ist. So erreichen die Displays einen Kontrast von etwas 1.013:1, was hinter den Konkurrenten mit IPS-Display aus dem höherpreisigen Segment zurückbleibt, aber für einen Preis von 159 Euro respektive 229 Euro vollkommen in Ordnung geht. Auch im Vergleich in den eigenen Reihen liegen beispielsweise zwischen dem Display des Lumia 535 und den Displays der 640er-Serie welten.

In der Software kann man die Sättigung sowie die Helligkeit dem persönlichen Geschmack anpassen. So wie schon das Lumia 630 kommen beide Smartphones im direkten Vergleich allerdings nicht an die maximale Helligkeit des Vor-Vorgängers Lumia 620 heran. Trotzdem dürfen die Displays mit maximal 490 cd/m² als Lumia-typisch sehr hell bezeichnet werden.

Lumia640XL Front
Lumia 640 Xl mit sichtbaren Touch-Sensoren

Die Ablesbarkeit im Sonnenlicht ist bei direkter Einstrahlung hingegen immer noch als sehr gut zu bezeichnen. Hält man es allerdings etwas schräg gegen das Sonnenlicht, so sieht man die Reflexionen der Elektronik des Touchscreens. Dies ist aber ein vollkommen normales Phänomen.

Akku

Von der Akkulaufzeit her sind beide Geräte als sehr gut zu bezeichnen. Bei normaler Benutzung kommt man problemlos über den Tag. Besonders der Akku des Lumia 640 XL ist mit seinen 3.000 mAh kann überzeugen. Leider ist er dennoch etwas knapper bemessen als der des direkten Vorgängers Lumia 1320.

Mit einer Akku-Laufzeit von 525 Minuten beim Microsoft Lumia 640 sowie 450 Minuten beim Lumia 640 XL bestätigen sich auch der subjektive Eindruck. Hierbei sieht man allerdings auch, wie viel eigentlich ein größeres Display mehr verbraucht. Trotz eines größeren Akkus hält das Lumia 640 im Video-Test länger durch.

Allerdings muss erwähnt werden, dass der Akku des Lumia 640 XL auch sehr gut über zwei Tage bei moderater Benutzung kommt. Es ist also tatsächlich sehr stark vom Nutzer abhängig und verwendeten Programmen abhängig. Wer häufig Spiele spielt, wird natürlich nicht so lange durchhalten wie jemand, der nur ab und zu auf das Smartphone schaut.

Wem das aber nicht reicht, der kann den speziellen Stromsparmodus von Windows Phone einschalten. Dieser verhindert, dass Apps im Hintergrund laufen und dimmt beispielsweise auch das Display. Allerdings muss beachtet werden, dass dann keine Push-Benachrichtigungen mehr das Handy erreichnen, wenn man nicht gerade in der Applikation ist.

Kamera

Die Bildqualität lässt sich bei beiden Geräten als sehr gut bezeichnen. Natürlich wird hier ein anderer Maßstab angesetzt als bei DSLRs oder sonstigen Kameras mit sehr teuren Objektiven und großen Sensoren. Allerdings muss man den Lumias eingestehen, dass diese für die Preisklasse ein exzellentes und detailreiches Bild ermöglichen. Die Bildqualität des 640 XL ist dabei aufgrund der etwas höheren Auflösung und des Objektivs aus dem Hause Zeiss besser als die des Lumia 640. Das bedeutet aber nicht, dass das 640 schlechte Bilder macht. Wie so häufig kommt es auf viele Faktoren für ein gutes Bild an. Der wichtigste Faktor ist dabei keineswegs der Sensor oder die Optik, sondern wie so häufig das Licht und wie es in die Kamera einfällt.

Crepes Lumia640
Lumia 640
Crepes 640XL
Lumia 640 XL

Genau hier zeigen beide Lumias ihre Stärke: Egal ob sehr helles Sonnenlicht eines Frühlingstages oder das künstliche Licht des Innenraumes einer Eisdiele, die Bildqualität ist durchweg positiv zu sehen.

Die technischen Daten der Kameras komplettieren das überwiegend positive Bild: Beim Lumia 640 wird eine Kamera mit einer festen Blende von f/2,2 und einem 1/4“ großen Sensor mit 8 Megapixeln verbaut. Das Lumia 640 XL hingegen besitzt eine Kamera mit 13 Megapixeln mit Carl-Zeiss-Linse. Die Blende beträgt f/2,0 und der Sensor ist mit 1/3“ etwas größer als der des Lumia 640.

Mosel 640
Lumia 640
Mosel1 640XL
Lumia 640 XL

Videos drehen beide Geräte bei einer durch den SoC limitierten maximalen Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Die Bildwiederholrate liegt bei maximal 30 Frames pro Sekunde. Als Video-Codec kommt h.264-Codec zum Einsatz.

Panorama 640
Lumia 640
Panorama 640XL
Lumia 640 XL

Die Beispielbilder sollten allerdings in voller Größe in unserer Galeria angeschaut werden (klick auf das Bild), um die Bildqualität richtig beurteilen zu können.

 

Social Links

Seitenübersicht

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (23)

#14
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6755
Zitat Gruba;23439895

Bisheriger Favorit ist das Archos 40 Cesium
das cesium hat leider ein paar echte schwächen weshalb ich inzwischen die 5xx Serie das bevorzugen würde
- Display ist vergleichsweise dunkel und zieht fingerabdrücke EXTREM an
- akkulaufzeit überraschend schwach für die akkugröße
- rückkamera ebenfalls recht schwach, da sind die 5mp knipsen der 5xx Serie besser
In summe bleibt halt Kompass, frontkamera und led - die nur als Taschenlampe taugt. Achso und die 2. wechselschale :)
Zitat Gruba;23439895

Wer weiß, wie das bei anderen Herstellern in Zukunft mit den Updates aussieht.
wenn nicht der Hersteller...dann wird die dev preview weiterhelfen ;)
#15
customavatars/avatar211650_1.gif
Registriert seit: 26.10.2014

Korvettenkapitän
Beiträge: 2204
ich hab mir das lumia 640 DS vor einer woche gekauft und bin von einem thl 5000 android umgestiegen. Nach nur einer Woche kann ich sagen, android ist für mich gestorben. Ich liebe es und würde es nichtmehr hergeben. Ein wirklich super Handy. Das einzige was mich nervt ist das es noch keine Windows 10 Testfreischaltung gibt. Aber das ist das kleinere übel.

Achja und Cortana ist nicht auf Deutsch verfügbar auf dem Handy, auch etwas doof.
#16
customavatars/avatar142037_1.gif
Registriert seit: 15.10.2010

Stabsgefreiter
Beiträge: 311
Zitat Tazmal29;23444404
ich hab mir das lumia 640 DS vor einer woche gekauft und bin von einem thl 5000 android umgestiegen. Nach nur einer Woche kann ich sagen, android ist für mich gestorben. Ich liebe es und würde es nichtmehr hergeben. Ein wirklich super Handy. Das einzige was mich nervt ist das es noch keine Windows 10 Testfreischaltung gibt. Aber das ist das kleinere übel.

Achja und Cortana ist nicht auf Deutsch verfügbar auf dem Handy, auch etwas doof.


Dafür wirst du offensichtlich ganz vorne mit dabei sein wenn es losgeht.... ;)


P.S.: Das mit Cortana finde ich merkwürdig. War bei dir vielleicht das GDR2 Update bereits vorinstalliert? Auf meinem 930er ist das noch nicht drauf.
#17
customavatars/avatar139396_1.gif
Registriert seit: 25.08.2010
SL
Hauptgefreiter
Beiträge: 238
GDR2 Update ist beim 640 drauf.
#18
customavatars/avatar146326_1.gif
Registriert seit: 04.01.2011

Korvettenkapitän
Beiträge: 2093
Zitat NarzissOne;23440898
Hab ich mir auch gegönnt nach 3 Jahren Nexus 4, ich liebe es


Gleiche Überlegung steht bei mir auch im Raum. So langsam geht das N4 über den Jordan. Telefonie teils nicht mehr möglich etc. Und da wir hier auf ein künftiges Win10 Phone lunsen, dass preislich auch sehr attraktiv ist, muss ich mich aktuell wirklich sehr zurückhalten es nicht einfach zu bestellen :D

Wo gibt es denn matte farbige Rückschalen? Habe nur die direkt von MS gefunden, aber die sagen mir nicht so zu.
#19
customavatars/avatar13279_1.gif
Registriert seit: 07.09.2004
Hamburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1511
Die farbigen Rückschalen habe ich auch noch nicht gefunden. Scheint wohl noch etwas zu dauern, bis der Vertrieb in Schwung kommt.
Im übrigen scheint amazon.fr jetzt nur noch das schwarze Modell des 640 XL LTE Dual SIM vertreiben zu wollen.

Ich habe es mir hier bestellt:

Microsoft Lumia 640 XL Smartphone débloqué 4G (Ecran : 5,7 pouces: Amazon.fr: High-tech

Ich kann bei einem LTE-Vertrag bei Vodafone doch nicht auf LTE verzichten...
#20
Registriert seit: 17.05.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1667
Zitat Eisbaer68;23436521

Wenn man jetzt noch bedenkt das in Zukunft ohne großen Aufwand Android und iOS Apps auf WP10 portiert werden können, dann wird das den Smartphone Markt auf Dauer vermutlich "beleben".


Android-Apps laufen über eine eigene Runtime werden also sozusagen emuliert. Blackberry hatte den selben Ansatz vor 2? Jahren. Ist total in die Hose gegangen, da solche Apps einfach unglaublich hässlich sind und sich überhaupt nicht in das OS integrieren.

iOS Apps lassen sich wohl für WP10 kompilieren. Da bleibt abzuwarten wie viel Anpassungen von Entwicklerseite nötig ist. Ich vermute bei Apps die viel native iOS UIs nutzen, wird das eine Menge sein. Bei Games könnte das aber gut funktionieren.

Nur native Apps sind die wahre Experience. Alles andere sind eher Notlösungen die Kunden nicht zufrieden stellen.
#21
Registriert seit: 07.03.2010
Werne
Korvettenkapitän
Beiträge: 2275
Zitat Ikkerus;23464916
Die farbigen Rückschalen habe ich auch noch nicht gefunden. Scheint wohl noch etwas zu dauern, bis der Vertrieb in Schwung kommt.
Im übrigen scheint amazon.fr jetzt nur noch das schwarze Modell des 640 XL LTE Dual SIM vertreiben zu wollen.

Ich habe es mir hier bestellt:

Microsoft Lumia 640 XL Smartphone débloqué 4G (Ecran : 5,7 pouces: Amazon.fr: High-tech

Ich kann bei einem LTE-Vertrag bei Vodafone doch nicht auf LTE verzichten...



Bevor ich mir dieses Teil für 270 anschaffe würd ich mir eher ein gebrauchtes 1520 kaufen, außer man braucht dual sim LTE
#22
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6755
also n gebrauchtes 1520 in gutem zustand für 270 ist schon sportlich...aber warum sollte man sich auch die dual sim variante des xl holen wenn man für ~70€ weniger die single sim variante haben kann?

[COLOR="red"]- - - Updated - - -[/COLOR]

Zitat planter;23465418
Android-Apps laufen über eine eigene Runtime werden also sozusagen emuliert.
nope, laufen nicht.
#23
Registriert seit: 19.08.2012

Gefreiter
Beiträge: 41
Zitat planter;23465418
Android-Apps laufen über eine eigene Runtime werden also sozusagen emuliert. Blackberry hatte den selben Ansatz vor 2? Jahren. Ist total in die Hose gegangen, da solche Apps einfach unglaublich hässlich sind und sich überhaupt nicht in das OS integrieren.
[snip]


Ja, Blackberry verfolgt diesen Ansatz tatsaechlich schon eine Weile, aber was die Integration angeht, kann man kaum/nicht sehen, welche App eine Android oder eine native App ist. So ganz nebenbei sind Blackberry-Apps ja auch nur "emuliert". Das OS10 entscheidet nur, welche Runtime zum Einsatz kommt, BB oder Android.

Edit: Oops, da hab ich ja was ausgegraben, das naechste Mal schau ich aufs Datum. :sleep:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]