> > > > Microsoft Lumia 640 und Lumia 640 XL im Test

Microsoft Lumia 640 und Lumia 640 XL im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Microsoft Lumia 640 und Lumia 640 XL im Test

nokia 640 100Mit dem Microsoft Lumia 640 und der größeren Variante Lumia 640 XL eröffnet Microsoft die nun mehr vierte Generation an Lumia-Smartphones mit Windows Phone-Betriebssystem. Beide Modelle sollen die untere Mittelklasse der Windows 10-Smartphones bereichern und setzen den Trend zu immer größeren Handys fort. Das Update auf Windows 10 soll laut Microsoft bereits im Sommer  ausgeliefert werden.

Die Hardware im Überblick

Beide Smartphones setzen bis auf das Display und die Kamera auf eine identische Hardware-Basis. So vertraut Microsoft auf den bereits etwas betagten, aber für Windows Phone vollkommen ausreichenden Snapdragon 400 mit Sensor-Core zum Zählen von Schritten aus dem Hause Qualcomm. Dem gegenüber stehen 1 GB Arbeitsspeicher sowie 8 GB an Speicherplatz für Applikationen und Media-Dateien. Anders als noch zu Zeiten des Lumia 620 sowie 630 ist nun die 1-GB-Marke für Microsoft die unterste Grenze was den Arbeitsspeicher bei neuen Geräten anbelangt. Alle neueren Lumias wie beispielsweise das Lumia 430, Lumia 532 und Lumia 535 bieten 1 GB RAM und somit genügend Ressourcen, um viele Apps im Multitasking, sofern es das Betriebssystem zulässt, zu betreiben.

Lumia640 XL Offen
Lumia 640 und 640 XL ohne Rückschale

Beim Microsoft Lumia 640 kommt ein 5 Zoll großes IPS-Display mit ClearBlack-Technologie zum Einsatz. Die Auflösung des Displays beträgt 1.280 x 720 und bietet somit die kleine HD-Auflösung. Die Kamera bietet anders als der Vorgänger Lumia 630 eine Foto-LED und eine Auflösung von 8 Megapixeln. Da die reinen Megapixel noch lange nichts über die Kameraqualität aussagen, kommen wir später auf die Kamera zurück. Als Frontkamera wird von Microsoft beim Lumia 640 leider nicht die aus dem Lumia 730/735 und Lumia 535 bekannte Selfie-Cam mit 5 Megapixel und Weitwinkelobjektiv verwendet, sondern lediglich eine einfache Frontkamera mit 0,9 Megapixeln und mäßiger Bildqualität. Im Lumia 640 XL sieht es hingegen anders aus: Hier setzt man auf die bessere Lösung.

Wenn es um das Mobilfunkmodul geht, gibt es zwei Varianten des Lumia 640. Die Dual-Sim-Version kommt maximal mit der UMTS-Beschleunigung HSPA+ und 42 Mbit/s im Downstream zurecht. Die LTE-Variante hat im Gegensatz dazu lediglich einen SIM-Kartenslot, bietet dafür aber ein LTE-Modem mit Cat 4 und 150 Mbit/s im Downstream. Ebenfalls exklusiv für die LTE-Version ist die Möglichkeit NFC zu nutzen. Wie mittlerweile bei Mittelklasse-Smartphones üblich, bieten beide Konfigurationen des Lumia 640 einen microSD-Slot.

Lumia640XL Offen
Lumia 640 XL ohne Rückschale

Das Microsoft Lumia 640 XL wird als Nachfolger des bereits betagten Nokia Lumia 1320 mit Dual-Core Snapdragon S4 betrachtet. Die Hardware-Basis mit dem Lumia 640 teilend, bietet es ein größeres Display (5,7 Zoll), jedoch nicht mehr Pixel; auch hier sind es 1.280 x 720. In Sachen Mobilfunk-Standards und Anzahl der SIM-Karten ist man in Deutschland auf Dual-SIM und HSPA+ beschränkt.

Beide Smartphones haben die restlichen drahtlosen Kommunikationsmöglichkeiten mit WLAN nach n-Standard sowie Bluetooth 4.0 gemeinsam.

Lumia640 Offen
Lumia 640 offen

Durch die selbe Hardwarebasis performen beide Geräte nahezu identisch. Bei diversen Benchmarks wie beispielsweise Sunspider oder Antutu liegen die beiden Lumias beide gleichauf, aber leider wegen der doch bereits etwas betagteteren Hardware hinter der Konkurrent aus dem Android-Lager mit Octacore-Prozessoren und 64-bit-Architektur. Im Antutu-Benchmark erreicht das Microsoft Lumia 640 11.903 Punkte und das Microsoft Lumia 640 XL 11869 Punkte, was relativ nah bei einander liegt. Im Browsermark liegen die beiden Geräte mit 1.213 beim beim Grundgerät und 1.235 bei der XL-Variante ebenfalls sehr nah beieinander.

Gehäuse: Verarbeitung, Ergonomie, Optik

Das Microsoft Lumia 640 gibt es in vier verschiedenen Farben: Cyan, Weiß, Orange und Schwarz. Lediglich die schwarze Variante besitzt ein mattes Backcover. Die anderen, farbigen Versionen haben allesamt ein Glossy-Cover, welches sich als sehr rutschig herausstellt. Allerdings wirkt das Smartphone trotz der glatten und glänzenden Oberfläche nicht billig und liegt aufgrund des dünnen Designs mit 8,8 mm sehr gut in der Hand. Ebenfalls gibt es als Zubehör diverse Rückschalen mit Display-Schutz auch farbig in mattem Kunststoff. Ansonsten kann man das Smartphone aufgrund des mit 145 Gramm eher geringen Gewichts gut auch länger ohne Probleme in der Hand halten. Allerdings wird es mit kleineren Hände schwierig, das 5 Zoll große Display sicher mit einer Hand zu bedienen.

Lumia640 Rückseite Sonne
Lumia 640

Die abnehmbare Rückschale das Smartphones sitzt sehr fest und sicher. Allerdings war die Verarbeitungsqualität bei der Lumia-Serie noch nie ein größerer Kritikpunkt. Den entsprechend hohen Erwartungen entspricht Microsoft hier völlig und liefert ein grundsolides Produkt ab. Die seitlich positionierten Tasten lassen sich angenehm drücken und zeigen kein Spiel.

Anders als das Lumia 640 ist das Lumia 640 XL durchgehen mit mattem Polycarbonat ausgestattet. Dieses liegt sehr gut in der Hand und lässt sich angenehm anfassen. Auch ist es aufgrund der Beschaffenheit weniger Anfällig für Fingerabdrücke wie das Gehäuse des Lumia 640. Allerdings kommen aufgrund des großen Displays auch Menschen mit großen Händen bei der Bedienung nicht mit einer Hand aus.

Lumia640XL Rückseite Sonne
Lumia 640 XL

Hinsichtlich der Verarbeitungsqualität gibt es auch beim größeren Lumia keine Kritik, Microsoft liefert auch hier eine solide Leistung ab. Das Lumia 640 XL ist in den selben Farben wie das 640 erhältlich.

 

Social Links

Seitenübersicht

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (23)

#14
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6731
Zitat Gruba;23439895

Bisheriger Favorit ist das Archos 40 Cesium
das cesium hat leider ein paar echte schwächen weshalb ich inzwischen die 5xx Serie das bevorzugen würde
- Display ist vergleichsweise dunkel und zieht fingerabdrücke EXTREM an
- akkulaufzeit überraschend schwach für die akkugröße
- rückkamera ebenfalls recht schwach, da sind die 5mp knipsen der 5xx Serie besser
In summe bleibt halt Kompass, frontkamera und led - die nur als Taschenlampe taugt. Achso und die 2. wechselschale :)
Zitat Gruba;23439895

Wer weiß, wie das bei anderen Herstellern in Zukunft mit den Updates aussieht.
wenn nicht der Hersteller...dann wird die dev preview weiterhelfen ;)
#15
Registriert seit: 26.10.2014

Kapitänleutnant
Beiträge: 1800
ich hab mir das lumia 640 DS vor einer woche gekauft und bin von einem thl 5000 android umgestiegen. Nach nur einer Woche kann ich sagen, android ist für mich gestorben. Ich liebe es und würde es nichtmehr hergeben. Ein wirklich super Handy. Das einzige was mich nervt ist das es noch keine Windows 10 Testfreischaltung gibt. Aber das ist das kleinere übel.

Achja und Cortana ist nicht auf Deutsch verfügbar auf dem Handy, auch etwas doof.
#16
customavatars/avatar142037_1.gif
Registriert seit: 15.10.2010

Stabsgefreiter
Beiträge: 311
Zitat Tazmal29;23444404
ich hab mir das lumia 640 DS vor einer woche gekauft und bin von einem thl 5000 android umgestiegen. Nach nur einer Woche kann ich sagen, android ist für mich gestorben. Ich liebe es und würde es nichtmehr hergeben. Ein wirklich super Handy. Das einzige was mich nervt ist das es noch keine Windows 10 Testfreischaltung gibt. Aber das ist das kleinere übel.

Achja und Cortana ist nicht auf Deutsch verfügbar auf dem Handy, auch etwas doof.


Dafür wirst du offensichtlich ganz vorne mit dabei sein wenn es losgeht.... ;)


P.S.: Das mit Cortana finde ich merkwürdig. War bei dir vielleicht das GDR2 Update bereits vorinstalliert? Auf meinem 930er ist das noch nicht drauf.
#17
customavatars/avatar139396_1.gif
Registriert seit: 25.08.2010
SL
Hauptgefreiter
Beiträge: 235
GDR2 Update ist beim 640 drauf.
#18
customavatars/avatar146326_1.gif
Registriert seit: 04.01.2011

Kapitänleutnant
Beiträge: 1935
Zitat NarzissOne;23440898
Hab ich mir auch gegönnt nach 3 Jahren Nexus 4, ich liebe es


Gleiche Überlegung steht bei mir auch im Raum. So langsam geht das N4 über den Jordan. Telefonie teils nicht mehr möglich etc. Und da wir hier auf ein künftiges Win10 Phone lunsen, dass preislich auch sehr attraktiv ist, muss ich mich aktuell wirklich sehr zurückhalten es nicht einfach zu bestellen :D

Wo gibt es denn matte farbige Rückschalen? Habe nur die direkt von MS gefunden, aber die sagen mir nicht so zu.
#19
customavatars/avatar13279_1.gif
Registriert seit: 07.09.2004
Hamburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1466
Die farbigen Rückschalen habe ich auch noch nicht gefunden. Scheint wohl noch etwas zu dauern, bis der Vertrieb in Schwung kommt.
Im übrigen scheint amazon.fr jetzt nur noch das schwarze Modell des 640 XL LTE Dual SIM vertreiben zu wollen.

Ich habe es mir hier bestellt:

Microsoft Lumia 640 XL Smartphone débloqué 4G (Ecran : 5,7 pouces: Amazon.fr: High-tech

Ich kann bei einem LTE-Vertrag bei Vodafone doch nicht auf LTE verzichten...
#20
Registriert seit: 17.05.2007

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1527
Zitat Eisbaer68;23436521

Wenn man jetzt noch bedenkt das in Zukunft ohne großen Aufwand Android und iOS Apps auf WP10 portiert werden können, dann wird das den Smartphone Markt auf Dauer vermutlich "beleben".


Android-Apps laufen über eine eigene Runtime werden also sozusagen emuliert. Blackberry hatte den selben Ansatz vor 2? Jahren. Ist total in die Hose gegangen, da solche Apps einfach unglaublich hässlich sind und sich überhaupt nicht in das OS integrieren.

iOS Apps lassen sich wohl für WP10 kompilieren. Da bleibt abzuwarten wie viel Anpassungen von Entwicklerseite nötig ist. Ich vermute bei Apps die viel native iOS UIs nutzen, wird das eine Menge sein. Bei Games könnte das aber gut funktionieren.

Nur native Apps sind die wahre Experience. Alles andere sind eher Notlösungen die Kunden nicht zufrieden stellen.
#21
Registriert seit: 07.03.2010
Werne
Korvettenkapitän
Beiträge: 2267
Zitat Ikkerus;23464916
Die farbigen Rückschalen habe ich auch noch nicht gefunden. Scheint wohl noch etwas zu dauern, bis der Vertrieb in Schwung kommt.
Im übrigen scheint amazon.fr jetzt nur noch das schwarze Modell des 640 XL LTE Dual SIM vertreiben zu wollen.

Ich habe es mir hier bestellt:

Microsoft Lumia 640 XL Smartphone débloqué 4G (Ecran : 5,7 pouces: Amazon.fr: High-tech

Ich kann bei einem LTE-Vertrag bei Vodafone doch nicht auf LTE verzichten...



Bevor ich mir dieses Teil für 270 anschaffe würd ich mir eher ein gebrauchtes 1520 kaufen, außer man braucht dual sim LTE
#22
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6731
also n gebrauchtes 1520 in gutem zustand für 270 ist schon sportlich...aber warum sollte man sich auch die dual sim variante des xl holen wenn man für ~70€ weniger die single sim variante haben kann?

[COLOR="red"]- - - Updated - - -[/COLOR]

Zitat planter;23465418
Android-Apps laufen über eine eigene Runtime werden also sozusagen emuliert.
nope, laufen nicht.
#23
Registriert seit: 19.08.2012

Gefreiter
Beiträge: 39
Zitat planter;23465418
Android-Apps laufen über eine eigene Runtime werden also sozusagen emuliert. Blackberry hatte den selben Ansatz vor 2? Jahren. Ist total in die Hose gegangen, da solche Apps einfach unglaublich hässlich sind und sich überhaupt nicht in das OS integrieren.
[snip]


Ja, Blackberry verfolgt diesen Ansatz tatsaechlich schon eine Weile, aber was die Integration angeht, kann man kaum/nicht sehen, welche App eine Android oder eine native App ist. So ganz nebenbei sind Blackberry-Apps ja auch nur "emuliert". Das OS10 entscheidet nur, welche Runtime zum Einsatz kommt, BB oder Android.

Edit: Oops, da hab ich ja was ausgegraben, das naechste Mal schau ich aufs Datum. :sleep:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Honor 7 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HONOR_7_TEASER_KLEIN

Seit einem Jahr vertreibt Honor Smartphones, die vor allem junge und junggebliebene Menschen ansprechen sollen. Entsprechend fallen Ansprache und Design, aber auch der Preis aus. Dass es sich aber lediglich um eine Marke von Huawei handelt, wissen die wenigsten. Mit dem Honor 7 ist das neuste... [mehr]