> > > > iconBIT Callisto 100 im Test - Mehr Handy als Smartwatch

iconBIT Callisto 100 im Test - Mehr Handy als Smartwatch

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 3: Display, Verarbeitung, Tragegefühl, Kamera

Display, Verarbeitung und Tragegefühl

Die Callisto 100 gehört definitiv zu den hochwertiger verarbeiteten Geräten. Das Gehäuse selbst wirkt äußerst stabil und langlebig. Das Silikon-Armband an unserer Ausführung ist selbstverständlich Geschmackssache, konnte uns in ähnlicher Form aber auch schon bei Sonys Smartwatch 2 überzeugen. Insgesamt hinterlässt die Smartwatch also einen ordentlichen Eindruck.

Dank über 400 cd/m² ist das Ablesen im Sonnenlicht ein Kinderspiel.

Kleinere Fehler kosten hier aber die vollständige Überzeugung: Die rechtsseitig angebrachten Buttons haben zwar einen guten Druckpunkt, könnten durchaus aber etwas fester im Gehäuse sitzen. Des Weiteren ist das IPS-Display, das mit einer Maximalhelligkeit von 427 cd/m² zwar gerade im Außeneinsatz meist sehr gut ablesbar ist, eher unterdurchschnittlich. Bei unserem Sample war vor allem das zwar gleichförmige aber durchgängige Flimmern (wie beim Abfilmen eines Computer-Monitors) bei sehr dunklen oder sehr hellen einfarbigen Flächen (beim Surfen oder in den Einstellungen) störend. Ob es sich an dieser Stelle um einen Einzelfall oder ein Serienproblem handelt, konnten wir aufgrund des einzelnen Testmusters nicht nachvollziehen. Zudem fehlt es der Uhr an einem Helligkeitssensor, sodass diese immer von Hand angepasst werden muss, um die Akkulaufzeit zu verlängern.

Das Tragegefühl ist trotz der Dicke durchaus gut. Wer aber häufig Hemden oder andere Langarm-Kleidung trägt, wird die Dicke der Uhr gegenüber herkömmlichen Armbanduhren sicherlich nicht als förderlich empfinden.

Kamera

Die Positionierung der Kamera im Korpus der Uhr mit Ausrichtung in Handrichtung führt zu einer etwas ungewohnten Bedienungsweise, die aber nach einiger Zeit recht gut funktioniert.

Problematisch ist da eher das UI, das aufgrund der Vollausstattung, wie man sie auch von anderen Smartphones kennt, nicht sonderlich gut für das kleine Display geeignet ist. Die Bedienung ist möglich, eine vereinfachte Oberfläche wäre aber wünschenswert gewesen.

Die Fotos hingegen sind von ordentlicher Qualität - für eine 3 MP Knipse. Immerhin besser als die der Galaxy Gear, die nicht einmal für "Erinner-mich" Fotos ausgereicht haben. Per Klick auf die obigen Beispielbilder gelangt man zu weiteren Fotos und einem Video auf unserem OneDrive-Speicher.

 

Social Links

Seitenübersicht

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar82129_1.gif
Registriert seit: 10.01.2008

Oberbootsmann
Beiträge: 811
Ihr habt noch meine KREYOS vergessen, sollte auch bald mal rauskommen! :-)
http://www.indiegogo.com/projects/kreyos-the-only-smartwatch-with-voice-gesture-control/x/4091379
#2
Registriert seit: 20.12.2003
Karlsruhe
Fregattenkapitän
Beiträge: 2567
Also der Sinn dieser Uhren ergibt sich mir nicht - selbst als Techniknerd (zu denen ich mich selbstverstänldich zähle).

Der einzige Vorteil davon wäre, dass man auch bei lautlosem Smartphone mitbekommt, dass man eine Nachricht bekommen hat. Dann fragt man sich aber wieder warum man bei lautlosem Smartphone gestört werden will :confused: (nicht dass es noch so was wie Vibriation geben würde).

Zu kleines Display um irgendwas ordentlich damit zu machen, VIEL!!!!! zu geringe Akkulaufzeit und Geschmak ist zwar jedermanns eigene Sache, aber die sehen alle mehr nach "Kinderspielzeug geeignet für 3 bis 5 Jahre" aus als eine Uhr für Erwachsene :vrizz:
#3
customavatars/avatar4438_1.gif
Registriert seit: 05.02.2003
Braunschweig, Tangermünde
BadBoy
Beiträge: 15836
Auch wenn das weit hergeholt erscheint, gerade für einen Einsatzzweck könnte sich die Uhr ganz gut eignen:

Ich bin mir zwar unsicher, ob das erlaubt ist, aber rein theoretisch könnte man damit doch im Auto, per Freisprechfunktion, telefonieren, ohne gegen geltende Gesetze zu verstoßen (berichtigt mich bitte, falls ich mich irren sollte)?
Das dürfte doch wiederum einigen Geschäftsleuten, Vertretern etc. den ein oder anderen Punkt in Flensburg ersparen :D .
#4
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8145
Die Dinger sind mir auch zu nerdig (und das will bei mir schon was heißen). Ich warte aber erst mal Apples Versuch ab, bevor ich die ganze Gerätegattung verurteile.

So oder so: Ich sehe es schon kommen, dass man bei Prüfungen demnächst keine Uhren mehr dabei haben darf....
#5
customavatars/avatar116788_1.gif
Registriert seit: 20.07.2009

Bootsmann
Beiträge: 580

eignet sich vielleicht für den gang auf open air party im sommer wo man kein handy mit sich rumschleppen will...aber sobalds feucht wird ist dann kaputt? Unbrauchbar.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]