> > > > HTC One Max im Test

HTC One Max im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 4: Sinn des Supersize, Fazit und Alternativen

Das One Max erweitert die One-Serie - nachdem man mit dem One-Mini schon in die kleinere Richtung expandierte - nach oben. Leider hat man sich bei der Umsetzung nicht genug Zeit gelassen. Sie wirkt lieblos - wie ein groß gestrecktes HTC One mit dem Design des One Mini - nur, dass die Verarbeitung teils zu wünschen übrig lässt. Auch die abnehmbare Rückseite erfüllt nicht die Erwartungen, die ein Nutzer bei einem solchen Feature erwartet: Der Akku ist weiterhin fest verbaut.

Das One Max ist ein "Klopper" mit einigen Vor- aber durchaus auch vielen Nachteilen.

Das Display hingegen ist eines der herausragenden Merkmale des One Max. Groß, scharf, hell und ein guter Kontrast - das sind die Eigenschaften, die das Display auszeichnen. Zusammen mit den Stereo-Lautsprechern ist das One Max durchaus ein Multimedia-Talent.

Fingerprint-Reader sind seit dem iPhone 5s im Trend. HTCs Umsetzung konnte nicht wirklich überzeugen.

Das allein reicht jedoch nicht, um dem Kunden ganze 650 Euro abzuverlangen. Daher scheint man noch schnell einen Fingerprint-Reader in das Gerät mit mittlerweile schon "veralteter" Hardware eingebaut zu haben. Für die ausgeklügelte Software-Implementierung schien dann jedoch keine Zeit mehr zu sein, wodurch der Reader in unserem Test nur um des Testens willen eingesetzt wurde - Spaß kam dabei nicht auf.

Im Phablet Markt scheint niemand so recht an Samsung heranzukommen. Die Koreaner haben es verstanden, ein Telefon nicht einfach nur größer zu machen. Der Mehrwert ist beim Note 3 definitiv zu spüren - beim One Max hingegen nur, wenn man Multimedia-Freak ist. Für mehr als 100 Euro weniger erhält man beim Samsung Galaxy Note 3 bessere Hardware, einen Stylus, LTE-Hexaband und ein kompakteres Gerät bei nur geringfügig kleinerem Display. Einzig auf den wirklich lobenswerten BoomSound muss man verzichten.

Positive Aspekte des HTC One Max:

  • BoomSound
  • großes, kontrastreiches, helles Display
  • ordentliche Performance
  • microSD-Slot
  • HTC Sense Update (5.0 auf 5.5)

Negative Aspekte des HTC One Max:

  • Preis-Leistung
  • Verarbeitung (insb. Spaltmaße)
  • Umsetzung des Fingerprint-Readers