> > > > Motorola Moto G im Test

Motorola Moto G im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 4: Fazit: Smartphone für Jedermann?

Das Moto G ist ein intelligenter Schachzug von Motorola. Dort angreifen, wo es weh tut: im Niedrigpreissektor. Dort, wo sich dutzende Geräte mit gleichen Spezifikationen tummeln ein exklusives Gerät mit besserer Hardware und besserer Verarbeitung zu einem günstigeren Preis zu platzieren, könnte genau die richtige Strategie sein. Die Android-Geräte unter 100 Euro, die bislang bei uns im Test waren, taugten nur wenig für eine wahre Empfehlung. Das Moto G setzt für 169 Euro durchaus neue Maßstäbe. HD-Display und Quad-Core-Prozessor findet man sonst erst ab gut 200 Euro. Soll es ein bekannter Hersteller sein, muss man mindestens 220 Euro einplanen. Bei der Konkurrenz bekommt man aber durchaus auch schon ein Gerät mit microSD-Slot.

 SAM6109-600

Das ist, neben der Kamera, einer der größten Kritikpunkte am Moto G. Die 169 Euro gelten lediglich für die 8 GB Variante, bei der dem Nutzer nur 4 GB zur Verfügung stehen. Ein Multimedia-Smartphone ist das Moto G damit nicht. Offline-Navigation, Fotos, Videos und Musik können somit nur begrenzt genutzt werden. Für den alltäglichen Gebrauch reichen aber auch die 8 GB des Moto G - und wer mehr benötigt, investiert "nur" 30 Euro für doppelt so viel Speicherplatz und ist damit trotzdem noch immer günstiger als die Konkurrenz. Zudem kann man sich beim Moto G sicher sein, ein offizielles Update auf Android 4.4 Anfang nächsten Jahres zu bekommen. 

 SAM6125-600

Es gibt aktuell eigentlich kein anderes (neues) Android-Gerät, das dem Moto G Paroli bieten kann. Ähnliches Preissegment aber mit Windows Phone ausgestattet: Das Samsung Ativ S. Die wirklichen Alternativen im Droiden-Lager sind die "China"-Geräte. Diese bieten um 250 Euro schon Full-HD-Displays. Die sehr gute Verarbeitungsqualität, Haptik und Individualisierbarkeit des Moto G erreichen sie aber nicht. Und gerade das ist es, was bei Motorolas neuestem Streich zu überzeugen weiß. Wer mit den eingangs erwähnten fehlenden Features leben kann und auch mit lediglich durchschnittlichen Kameraergebnissen zurechtkommt, findet in dem Moto G das aktuell beste, "günstige" Smartphone am Markt. Etwas anders ausgedrückt: Es bietet alles, was der Durchschnittsnutzer benötigt.

Aktuelle High-End-Smartphones beeindrucken natürlich mit schicken Features und Technologien. Doch bleibt die Frage, wer das wirklich braucht. Temperatursensoren, Infrarot-Blaster, das noch immer nicht angekommene NFC? All' das braucht Mama nicht und auch Papa kann mit einer Durchschnitts-Kamera und begrenztem Speicherplatz leben. Was das Moto G für einen Bruchteil des Preises eines High-End-Gerätes zu leisten vermag, ist wirklich beeindruckend und verdient unseren Preis-Leistungs-Award.

pl motog s

Positive Aspekte des Motorola Moto G:

  • Optik und Haptik
  • Verarbeitungsqualität
  • Individualisierbarkeit (Austauschhüllen und magnetische Cover)
  • Preis

Negative Aspekte des Motorola Moto G:

  • Kamera
  • Speicher nicht erweiterbar
 

Social Links

Seitenübersicht

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (31)

#22
customavatars/avatar136240_1.gif
Registriert seit: 19.06.2010
Berlin
Moderator
Beiträge: 13948
Hatte es heute im MM in der Hand. Fühlt sich hochwertiger an als die ganzen Samsungs :p (s3, s4, note 2 etc ...)

Gesendet von meinem GT-N7100 mit der Hardwareluxx App
#23
customavatars/avatar170819_1.gif
Registriert seit: 01.03.2012

Bootsmann
Beiträge: 597
Top Smartphone, habe es grad in der Hand. Schnell, scharf und gut verarbeitet. Ein bisschen anfällig gegenüber Fingerabdrücken. Und der Deckel... Alter... Zum Glück muss man den nur einmal entfernen xD

Gesendet von meinem XT1032 mit der Hardwareluxx App
#24
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 13518
Dank dem Sturm läuft bei mir heute der 3. Zustellversuch. Aber gut ... die armen Paketdienste beneide ich nicht. Da warte ich lieber nen Tag länger, als dass die sich den Hals brechen.

Blaues "Back Door Shell" (!) ist seit ner Woche vorbestellt ...
#25
customavatars/avatar170819_1.gif
Registriert seit: 01.03.2012

Bootsmann
Beiträge: 597
Wirst du abbestellen nachdem du das erste mal die sim eingelegt hast :D

Gesendet von meinem XT1032 mit der Hardwareluxx App
#26
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 13518
Mein 8 GB Moto G kam heute an.

Verarbeitung, Gewicht, Display ... wow ...

Kam von amazon übrigens mit 5A/1000mA USB-Ladegerät:

#27
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6616
iP5, Lumia 520, MotoG
wat?
#28
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 13518
Ist da ne Frage drin? ;)

Anyway: Interesse an einem Moto G Sammelthread? Ich würde einen aufmachen ...
#29
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6616
Ja, schon :D
Ersetzt das MotoG jetzt dein L520?
Oder willst du ernsthaft 3 Smartphones benutzen? :fresse:

MotoG Sammelthread ist sicher erwünscht - bis dato wissen viel zu wenige von diesem Ding ;)
#30
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 13518
Ich arbeite gerade an einem Moto G vs. Lumia 520 sowie an einem "welches OS ist das datenschutzfreundlichste". Bis auf weiteres werden die also parallel laufen :)

Edit: Sammelthread ist da

http://www.hardwareluxx.de/community/f275/motorola-moto-g-994208.html#post21532108
#31
customavatars/avatar54394_1.gif
Registriert seit: 27.12.2006
Oberösterreich
Oberbootsmann
Beiträge: 1004
Wäre für mich ein unschlagbares Gerät gewesen und wollte auch zugreifen. Allerdings kam und kam das Gerät mit 16GB Speicher einfach nicht daher und darum hab ich mich dann auch für ein anderes Gerät entschieden.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]