> > > > Blackberry Z30 im Kurztest - Letzter Atemzug?

Blackberry Z30 im Kurztest - Letzter Atemzug?

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 2: Blackberry - der Untergang eines Giganten

 SAM2040-600

Mit dem Z10 hat Blackberry eine neue Ära eingeläutet - man wollte voll in den Smartphone-Markt einsteigen und neben Business-Kunden auch Consumern das eigene System schmackhaft machen. Dafür hat man mit Blackberry OS 10 voll auf Gesten gesetzt und einige Features eingebaut, die die Konkurrenz nicht oder nicht in diesem Maße implementiert hatte. Dass der Umstieg hin zu Consumer-Smartphones zu spät vollzogen wurde, wusste man selbst. Und dass das Blackberry Z10 zwar vom Fachpublikum wohlwollend aufgenommen, vom Kunden aber schlecht angenommen wurde, schädigte das Unternehmen zunehmend. Mit dem Blackberry Q10, das zwar zeitgleich mit dem Z10 angekündigt wurde, aber erst einige Monate später auf den Markt kam, wollte man die tastaturverwöhnten Business-User wieder einfangen. Zwar extrem spät, aufgrund der unter iOS, Windows Phone und Android so gut wie nicht existenten Alternativen aber wohl immer noch rechtzeitig.

Die Meldungen über den Untergang von Blackberry mehren sich:

Und das sind nur einige der Meldungen. Das Z10 soll nun als günstiges Gerät neben dem Z30 verkauft werden. In unserem Preisvergleich liegt es bei ca. 300 Euro. 300 Euro für ein Gerät, das vielleicht keine Zukunft hat, erscheinen vielen Nutzern noch immer zu viel. Kaufinteressenten gibt es neben Fairfax Financial mit Google, SAP, Intel und Samsung mehr als genug. Zumal selbst Analysten von Gartner Firmen aktuell raten, innerhalb von 6 Monaten ihre Infrastruktur umzustellen. Das hilft den Kanadiern nicht gerade, wieder auf den rechten Pfad zu gelangen. Dazu kommen Entlassungen in Höhe von 4500 Mitarbeitern und eine komplette Umstellung des Portfolios auf Prosumer und Business.

Es sieht nicht gut aus für die Kanadier. Das zeigt auch die Börse; der Aktienkurs ist seit 3 Jahren im stetigen Fall und hält nur noch gut 1/10 von dem damaligen Wert. Durch die viele negative Presse in den letzten Tagen sieht der Monatstrend aber nicht viel besser aus. Immerhin: Im Business- bzw. Hochsicherheitsbereich sieht es zumindest in Deutschland deutlich besser aus als auf dem Gesamtmarkt. Aber auch hier bekommt man durch das Simko 3, ein von der Telekom in Auftrag gegebenes Hochsicherheits-Smartphone auf Basis des Samsung Galaxy S3, Konkurrenz. 

Was passiert also mit Blackberry? Über Nacht wird das Unternehmen mit Sicherheit nicht verschwinden und in der Meldung zum Kaufinteressenten Fairfax Financial betonte man klar, dass man eine Zerschlagung des Konzerns vermeiden möchte. Was ein Verkauf für die Kunden und das aktuelle Blackberry OS 10 bedeutet, kann nicht vorausgesagt werden. Eine teure Investition in das neue Flaggschiff Z30 sollte jedoch wohlüberlegt sein. 

 

Social Links

Seitenübersicht

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar50569_1.gif
Registriert seit: 31.10.2006

Bootsmann
Beiträge: 670
R.I.P. Blackberry .
#2
customavatars/avatar42286_1.gif
Registriert seit: 29.06.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 2815
Schade eigentlich...
#3
Registriert seit: 08.10.2008

Hauptgefreiter
Beiträge: 214
was ist schade? scheint doch ein ganz ordentliches gerät zu sein. mein z10 will ich jedenfalls nicht mehr missen.
#4
Registriert seit: 22.01.2005
Zweibruecken
Leutnant zur See
Beiträge: 1032
Zitat derpeter210;21283588
was ist schade? scheint doch ein ganz ordentliches gerät zu sein. mein z10 will ich jedenfalls nicht mehr missen.


Also ich bin auch schwer begeistert von meinem Z10. Habs erst ein paar Tage.

So lange es Alternativen zu Android gibt, werd ich die gerne nutzen.
#5
customavatars/avatar194099_1.gif
Registriert seit: 01.07.2013
A:\Vorarlberg\
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1285
Zitat jumas;21289020
Also ich bin auch schwer begeistert von meinem Z10. Habs erst ein paar Tage.

So lange es Alternativen zu Android gibt, werd ich die gerne nutzen.


+1

Bin auch sehr Zufrieden mit meinem Q5! Tolles Smartphone mit modernem OS! Solang die Qualität erhalten bleibt, ists mir egal, von wem BB schlussendlich übernommen wird.
#6
Registriert seit: 24.05.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 312
+1 auch von mir.
Vom Z10 war ich begeistert, habe aber das Q10 dann doch mal getestet, wegen der Hardware-Tastatur. Irre! Absolut irre.
Dieser Test hier ist ganz schön unausgegoren. Was sind denn die Nachteile, die einen Android-Port zur Bastellösung machen? Eine ganze Seite lang wird über die aktuelle Marktlage von BlackBerry gesprochen, dabei sollte eigentlich das Gerät getestet werden. Features wie die super Boxen und Mikrofone werden allenfalls am Rande erwähnt. Wie glaubwürdig sind dann andere Tests bei HWLuxx?
-alex
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]