> > > > Samsung Galaxy S4 Zoom im Test

Samsung Galaxy S4 Zoom im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 6: Fazit, Alternativen

In unserem „ausgepackt & angefasst“ zum Galaxy S4 Zoom urteilten wir, dass das Smartphone nicht wirklich alltagstauglich sei. Nach mehreren Tagen nun muss dieses Fazit zumindest ein Stück weit revidiert werden. Denn so lange dauert es, bis man mit Samsungs Neuling in der Praxis weitestgehend problemlos zurechtkommt; die Dicke des Gehäuses sowie das hohe Gewicht fordern hier ihren Tribut. Aber: Alle von Android-Geräten her bekannten Funktionen sind vorhanden und können uneingeschränkt genutzt werden. Ob nun E-Mails verschickt und gelesen werden sollen, per Browser im Netz gesurft wird oder schlicht die Wiedergabe von Musik oder Videos erfolgt, Unterschiede zu anderen Modellen gibt es hier nicht.

Platz für ein Stativ Platz für ein Stativ

Dazu trägt zu einem großen Teil vor allem die größtenteils bekannte Hardware bei, das Schwestermodell Galaxy S4 Mini wurde diesbezüglich erwähnt. Diese ermöglicht im Zusammenspiel mit dem großen Akku klar überdurchschnittliche Laufzeiten, im Alltag ein großer Pluspunkt. Gleiches gilt für die Kamera, das eigentliche Prunkstück des Zoom. Denn diese überzeugt mit vergleichsweise guten Aufnahmen und bietet somit einen echten Mehrwert. Eindeutige Vergleiche mit Nokias 808 und Lumia 1020 sind jedoch schwer, da es beim Gesamtpaket nicht nur um ISO-Werte und Blenden, sondern auch um Ökosysteme und anderes geht. Ernüchternd, aber erwartungsgemäß ist das Fehlen zahlreicher Funktionen des Galaxy S4. Wie schon beim Mini muss sich Samsung letztlich auch hier wieder ein Stück weit den Vorwurf gefallen lassen, den Namen schlicht für Marketingzwecke zu missbrauchen. Am Ende ist es dann die Kamera, die den Unterschied macht.

Eine klare Empfehlung ist aber dennoch nicht so einfach auszusprechen. Nur wer großen Wert auf die Aufnahmequalität legt, sollte das etwa 440 Euro teure Galaxy S4 Zoom in den engeren Kandidatenkreis aufnehmen. Denn für weniger Geld gibt es unter anderem das Galaxy S4 Mini (385 Euro), für einen ähnlichen Betrag hingegen das HTC One Mini (439 Euro) mit schärferem Display und Aluminiumgehäuse. Wer mehr Leistung oder ein größeres Display benötigt, kann zum minimal teureren Sony Xperia ZL (460 Euro) greifen oder für rund 50 Euro zusätzlich das Galaxy S4 (495 Euro) erwerben.

Positive Aspekte des Samsung Galaxy S4 Zoom:

  • Kamera mit überdurchschnittlicher Bildqualität
  • lange Laufzeit
  • aktuelle Android-Version
  • ausreichende Systemleistung
  • hohe Verarbeitungsqualität

Negative Aspekte des Samsung Galaxy S4 Zoom:

  • großes und schweres Gehäuse
  • Kamera-Software mit Schwächen
 

Social Links

Seitenübersicht

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar183273_1.gif
Registriert seit: 01.12.2012
Rheinhessische Schweiz
Kapitänleutnant
Beiträge: 1973
Hätten die es Galaxy Zoom genannt dann wärs ja noch gut, aber S4? Gab es denn wirklich schon ein Galaxy S Zoom, Galaxy S II Zoom und Galaxy S III Zoom? Ich denke nicht.
#2
Registriert seit: 25.05.2013

Oberbootsmann
Beiträge: 916
Sowas hat doch eh keine Zukunft. Das ist doch bestimmt irgendeine Wette die nen Samsung-Mitarbeiter mit nem Designer verloren hat.
#3
customavatars/avatar182448_1.gif
Registriert seit: 22.11.2012
bei Fürstenfeldbruck im schönen Bayern
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1386
wtf? Wer braucht sowas???
#4
customavatars/avatar423_1.gif
Registriert seit: 30.07.2001

Hauptgefreiter
Beiträge: 205
ist schon wieder 1. april?
#5
customavatars/avatar57626_1.gif
Registriert seit: 08.02.2007
Dargun
Kapitän zur See
Beiträge: 3546
vor allem wer steckt sich son
Kanten in die hosentasche?
#6
customavatars/avatar84190_1.gif
Registriert seit: 03.02.2008
Stuttgart
Bootsmann
Beiträge: 594
Naja im Urlaub ist das schon Praktisch, man hat alles dabei und das in einem Gerät und bin mir sicher das die Bilder vollkommen ausreichen.

Aber ich würde mir das nicht kaufen. Warte leiber auf die neue Samsung Galaxy Kamera 2 mit der soll man auch Telefonieren können.
#7
customavatars/avatar150456_1.gif
Registriert seit: 18.02.2011
Bitburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4709
Hässlichster Joghurtbecher ever. Dagegen ist ja sogar ein S4 schön... :eek:
Die Bildqualität wird durch andere Einschnitte erkauft.
#8
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6756
Zitat Famlay;20958163
Naja im Urlaub ist das schon Praktisch, man hat alles dabei und das in einem Gerät und bin mir sicher das die Bilder vollkommen ausreichen.
selbst da scheint nokias lösung deutlich praktikabler auch für den alltag - denn nur für den Urlaub sich so ein ding zu dem preis kaufen wegen Fotos? da gewinnt man auch nur gegenüber 2 geräte eigentlich nichts
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]