> > > > Acer Liquid E1 im Test

Acer Liquid E1 im Test - Display, Akkulaufzeit, System

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 2: Display, Akkulaufzeit, System

 Display

Für ein Gerät dieser Preisklasse kann das Display durchaus überzeugen. Im Schnitt kommt das IPS-Panel auf eine Helligkeit von guten 405 cd/m², wodurch auch ein Außen-Betrieb an sonnigen Tagen kein Problem darstellen sollte. Die Blickwinkel sind IPS-typisch natürlich auch nahezu perfekt. Es gibt aber auch negative Seiten: so ist der Schwarzwert mit 0,05 cd/m² ebenfalls typisch - so richtig "Schwarz" kommt es auf dem Gerät nicht rüber, wodurch im Endeffekt auch der Kontrast leidet, der in diesem Fall 8100:1 beträgt.

helligkeit

 

Akkulaufzeit

SAM 5063 acerliq1

Bei eingestellten 200 cd/m² wurde ein 720p-Videoloop gestartet - nach etwa 3 Stunden und 58 Minuten ging dem 1760 mAh Akku die Puste aus. Trotz durchschnittlicher Hardware-Ausstattung: das 4,5-Zoll IPS-Display fordert hier seinen Tribut. Über einen normalen Arbeitstag sollte man mit dem Acer Liquid E1 aber dennoch ohne Probleme kommen.

Kamera und Applikation

Dass die Kamera in einem Budget-Telefon nicht unbedingt die gleiche Ergebnisse wie ein Galaxy S4 oder Lumia 925 liefert, sollte klar sein. Dennoch kann das E1 mit der verbauten 5 MP Kamera ordentliche Resultate liefern, wenngleich man sich kaum aus der Masse hervorheben kann - weder mit den Ergebnissen, noch mit der mitgelieferten Kamera-App. Für letztere gibt es aber natürlich mehr als genug Ersatz im Play Store.

IMG 20130625 090851 acerliq1

IMG 20130625 090858 acerliq1

IMG 20130625 090900 acerliq1

 

Social Links

Seitenübersicht

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (5)

#1
Registriert seit: 16.08.2013

Matrose
Beiträge: 2
Versteh ich nicht. Ein Schwarzwert von 0,05 cd/qm ist doch astrein!! Und der damit einhergehende Kontrast von 8100:1 geradezu Bombe.
#2
customavatars/avatar172093_1.gif
Registriert seit: 25.03.2012
Düsseldorf
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1377
Ne für den Preis, nein danke!
#3
customavatars/avatar27_1.gif
Registriert seit: 10.05.2001
Hamburch
Hauptgefreiter
Beiträge: 227
Was den Preis angeht:
Derzeit verkaufen die Cyberport-Filialen das
Smartphone sogar für 149 EUR (im Versand liegt
es aber weiter bei 179 EUR)
#4
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3408
Langsam wirds ein Smartphone daraus!
#5
customavatars/avatar39883_1.gif
Registriert seit: 08.05.2006
Oberbayern
Kapitän zur See
Beiträge: 3771
Also das DTS hätten sie sich ja sparen können, da es das Smartphone meiner Meinung nach ins Lächerliche zieht.
Ansonsten sieht die Leistung doch ganz ordentlich aus. Mein 997D Ultra hat zu Weihnachten auch soviel gekostet mit weniger Ausstattung.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]