> > > > Test: Sony Xperia J - günstiger Neuling

Test: Sony Xperia J - günstiger Neuling

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 3: Bitte lächeln! ...der Kameratest

Um die tatsächliche Qualität der Kamera zu beurteilen, haben wir die Originaldaten sowie ein Video der rückseitig verbauten Kamera direkt vom Mobiltelefonspeicher auf unsere Server hochgeladen. Das erlaubt eine schnelle Beurteilung - die bei uns leider nicht so gut ausfällt. Es ist schwer ein scharfes, sauberes Foto mit dem Xperia J zu schießen. Was genau Sony da verbrochen hat, ist uns unklar. Mit einiger Übung kommen akzeptable, aber keinesfalls gute Bilder aus der Kamera - hier sollte man definitiv nicht zu viel erwarten.

Software: Da die Kamera-App der des Xperia ion entspricht, haben wir den entsprechenden Part aus dem Testbericht übernommen.

Die Kamera-App braucht vergleichweise lange, um zu starten. Daher ist das Gerät nicht unbedingt für superspontane Schnappschüsse geeignet. Selbst wenn die App schon gestartet ist, kann man nicht von einem Zero-Shutter-Lag sprechen. Dafür hat man die App an anderer Stelle ausgebaut: durch viele Funktionen und Anpassungen sollten gerade Fotofreunde auf ihre Kosten kommen.

Die linke/obere Seitenleiste lässt sich mit 4 Symbolen der eigenen Wahl aus dem Menü der Kameraapp anpassen. Die Einstellungen selbst sind über den Softtouch-Button des Gerätes erreichbar - hier finden sich Optionen wie Szenen, Auflösung, Blitz, Selbstauslöser, Smile Detection, Fokusmodus, Belichtung, ISO, Weißabgleich, Metering, Bildstabilisierung, Geotagging und Shutter Sound.

Fehlen tun hingegen die aktuell so beliebten Filter - dafür gibt es einen gut funktionierenden Panorama Modus. Die App ist Sony gut gelungen, auch wenn man sicherlich noch mehr Funktionen hätte hinzufügen können. Insgesamt ist sie aber durchaus brauchbar und wird den meisten Nutzern dank der vielen Anpassungsmöglichkeiten sicherlich ausreichen.

 

Social Links

Seitenübersicht

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar10149_1.gif
Registriert seit: 28.03.2004

Kapitänleutnant
Beiträge: 1570
Ich möchte einmal wieder daraufhinweisen das dieses Gerät keinen Dual Core CPU hat sondern einen Single Core.

"Die Eckdaten des Sony Xperia J lesen sich solide. Unter der Haube werkelt der etwas betagte Qualcomm-Single-Core-Prozessor Snapdragon MSM7227A mit einer Taktfrequenz von einem Gigahertz."

Bitte um berichtigung Danke!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]