> > > > Elgato Eve macht das Zuhause ein wenig schlauer

Elgato Eve macht das Zuhause ein wenig schlauer

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 4: Elgato Eve Weather

Letzte Komponente der Eve-Serie ist die Wetterstation. Auch hier sei anzumerken, dass es Funk-Wetterstationen schon einige Zeit gibt und diese daher keine Besonderheit ist. Eine gute weil komfortable Integration der Anzeige am Smartphone oder Tablet sieht man hingegen selten.

Elgato Eve WeatherElgato Eve Weather

Elgato Eve Weather

Der Elgato Eve Weather erfasst Daten wie Luftdruck, Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Verpackt ist die Sensorik in einem IPX3-wasserbeständigen Gehäuse, was als Wetterstation auch durchaus sinnvoll ist, schließlich ist der Eve Weather sprichwörtlich Wind und Wetter ausgesetzt. Mit Abmessungen von 79 x 79 x 32 mm ist er in dieser Hinsicht zum Eve Room identisch und lässt sich auch schnell mal verwechseln. Zwei austauschbare AA-Batterien oder Akkus versorgen ihn mit Energie.

Elgato Eve WeatherElgato Eve Weather

Elgato Eve Weather

Noch ein paar Worte zu den Sensoren bzw. deren Genauigkeit: Die Temperatur musst der Eve Weather von -18 °C bis + 55 °C und erreicht dabei eine Genauigkeit von ± 0,3 °C. Die Luftfeuchtigkeit wird von 0 % bis 100 % gemessen und die Genauigkeit liegt hier bei ± 3 %. Damit kann der Eve Weather in beiden Messwerten etwas weitergefasst die Daten aufzeichnen, als dies beim Eve Room der Fall ist. Der Luftdruck wird in einem Bereich von 260 bis 1.260 mbar bei einer Genauigkeit von ± 2 mbar erfasst.

Software

Elgato Eve Weather - SoftwareElgato Eve Weather - Software

Elgato Eve Weather - Software

Auch der Eve Weather ermöglicht durch die zahlreichen Sensoren eine weitergehende Auswertung. Die drei Sensoren bieten einen ersten Überblick, ermöglichen aber jeweils auch eine tiefergehende Auswertung.

Elgato Eve Weather - SoftwareElgato Eve Weather - Software

Elgato Eve Weather - Software

Über die Temperaturkurven lassen sich die Verläufe über bestimmte Zeiträume erstellen. Minima und Maxima werden entsprechend farblich markiert und auch Vergleiche zum Vortag, der Vorwoche und dem Vormonat sind möglich.

 

Social Links

Seitenübersicht

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (3)

#1
Registriert seit: 30.11.2012

Banned
Beiträge: 529
Also mein heim ist dumm wie brot, macht jedoch was es soll und keine fehler.

Irgendwanm funktioniert der kühlschrank nichtmehr wegen einem patch für das display.

Soll ruhig so bleiben wie es ist.
#2
Registriert seit: 27.09.2010
Magdeburg
Oberbootsmann
Beiträge: 891
Ohne Aktoren find ich diese Smarthomelösungen alle sinnlos. Dabei kann das sehr sinnvoll sein geräte zu vernetzen.
Bestes Beispiel habe ich mal gesehen von einem Hersteller welcher Speicher für Solaranlagen anbietet. Da wurde ein Signal gesendet an die Steckdose der Waschmaschine sobald die Batterie voll war und mehr als genug energie zum Waschen "erzeugt" wurde. Nur doof das modernere Waschmaschinen nicht loslegen sobald Strom anliegt. :/

Für mich sieht elegato entgegen der Aussage des artikels weiterhin als Insellösung aus. Es wird gesagt, dass geräte welchen den Standart nutzen auch vom homekit unterstützt wird. Nur welcher Standart? Ihr komisches Bluetooth System das als "Server" nur den apple tv nutzen kann? Das einzige was der test zeigte, ist eine massive Datensammelwut die einige Menschen wohl haben, mit diesen geräten einfachgetätigt werden kann.
Das Eve energy als Zeitschaltuhr mit sonderfunktionen zu konfigurieren ist ja scheinbar nicht möglich.

Alles im allem
Kostengünstige Sensorik: Nur bedingt 40€ ist nicht wenig und openhab unterstützt günstigere Sensoren

Aufwand einrichtung: Sehr gering

Nutzen: mMn Daten sammeln, smarthome ist es noch lange nicht.
#3
Registriert seit: 01.07.2013

Hauptgefreiter
Beiträge: 128
Zitat
Die Luftfeuchtigkeit wird in einem Bereich von 260 bis 1.260 mbar bei einer Genauigkeit von ± 2 mbar erfasst.

Das sollte wohl der Luftdruck sein ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AVM FRITZ!Fon C5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM_C5_TEASER_KLEIN

Im Spätsommer 2015 zeigte AVM mit dem FRITZ!Fon C5 die Erweiterung der Festnetz-Familie, die bis dahin aus drei Modellen bestand. Nach längerem Test zeigt sich nun, dass bahnbrechende Veränderungen fehlen. Eine Enttäuschung ist das neue Telefon deshalb aber nicht, denn entscheidend sind die... [mehr]

Gelid ZenTree im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/GELID_ZENTREE_TEASER_KLEIN

Wer mehr als nur Smartphone und Tablet per USB-Kabel aufladen muss, wird das Kabelwirrwarr kennen. Denn natürlich müssen meistens zwei oder mehr Geräte gleichzeitig geladen werden, was nicht selten in einer ganzen Ladegeräte-Batterie endet. Mit dem ZenTree will Gelid sich genau dieses Problems... [mehr]

HTC Vive in der Praxis: Aufbau und Funktionsweise

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HTC-VIVE/HTC-VIVE-LOGO2

2016 soll das Jahr der virtuellen Realität werden. Kaum ein Thema hat in den vergangenen Monaten für einen solchen Hype sorgen können. Dabei haben sich die Hersteller wirklich auf das Jahr 2016 konzentriert, denn angefangen bei der Consumer Electronics Show Anfang Januar, über den Mobile World... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Smartwatch: Vom Hoffnungsträger zum Problemfall

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/APPLE-WATCH-ARMBAENDER-GUIDELINES-RS

Wann genau die Geburtsstunde der Smartwatch geschlagen hat, lässt sich schwer bestimmen. Einigt man sich auf das Datum, seitdem sie in der breiteren Öffentlichkeit eine wahrnehmbare Rolle spielt, hat sie gerade den sechsten Geburtstag erlebt. Denn so alt wurde vor wenigen Tagen die Sony Ericsson... [mehr]

Test: Eve Thermo ergänzt HomeKit-Setup von Elgato

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ELGATO-EVE/ELGATO-EVE-THERMO-LOGO

Vor einigen Wochen haben wir uns einige der ersten HomeKit-Sensoren der Eve-Serie von Elgato angeschaut. Dabei warfen wir einen Blick auf Eve Room, Eve Door & Windows, Eve Energy und Eve Weather. Zur CES kündigte Elgato eine Ausweitung der Produktlinie an und präsentierte unter anderem den... [mehr]