> > > > Test: Sony Xperia Go (inkl. Video)

Test: Sony Xperia Go (inkl. Video)

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 5: Fazit, Alternativen, Meinung

Einen ausführlichen Blick auf das äußere Erscheinungsbild, die Verarbeitungsqualität sowie die installierte Software bieten wir im obigen Videoreview - sowie direkt bei hardwareclips.de und auch auf unserem YouTube-Channel.

Das Xperia Go ist ein solider Outdoor-Champ mit dem ein oder anderen Problemchen. So ist die niedrige Display-Auflösung auf jeden Fall eines der größeren Probleme - aber auch Verbindungsabbrüche, die viele Nutzer zu beklagen haben, sind nicht gerade wünschenswert (bei uns traten sie nicht auf). Zudem ist die Akkulaufzeit mit einem Tag für ein Outdoor-Smartphone nicht unbedingt lobenswert.

Dafür ist es super-robust, deutlich schicker als andere Outdoor-Pendants und kann mit einem Dual-Core-Prozessor aufwarten. Im ersten Moment würde man gar nicht meinen, dass es sich beim Xperia Go um ein Outdoor-Modell handelt. Insgesamt schlägt Sony hier natürlich in eine Nische, die bislang nur wenig bedient wurde. Und so können sich Liebhaber dieser robusten Smartphones auf ein weiteres Gerät in der Auswahl freuen.

In den seltensten Fällen füllt ein Gerät eine Nische - oft gibt es für etwas mehr oder auch weniger Geld verschiedenste Alternativen. So gibt es in diesem Fall das rund 70 Euro günstigere Defy+ von Motorola (zum Preisvergleich), das in Sachen Arbeitsgeschwindigkeit deutlich langsamer ist, dafür eine höhere Display-Auflösung und eine aktive Custom-Rom-Szene aufweisen kann, wodurch es jetzt bspw. schon fast voll funktionierende Jelly-Bean-Ports gibt.

Persönliche Meinung: Sony hat ein schickes Gerät mit guter Hardware abgeliefert - erscheint jetzt noch zügig ein Update auf eine neue Android-Version, könnte es das beste Outdoor-Smartphone sein - hätte man beim Display nicht dermaßen gespart. Die Auflösung ist für heutige Verhältnisse einfach zu niedrig, sodass viele sicherlich zum etwas günstigeren, langsameren aber höher auflösendem Defy+ (zum Preisvergleich) greifen werden.

Positive Aspekte des Sony Xperia Go:

  • staub- und wasserfest, sehr robust
  • gute Optik und Haptik
  • Bedienung und Arbeitsgeschwindigkeit

Negative Aspekte des Sony Xperia Go:

  • (noch) "nur" Android 2.3
  • geringe Displayauflösung
  • fest verbauter, eher schwacher Akku
  • etwas teuer
 

Social Links

Seitenübersicht

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar121331_1.gif
Registriert seit: 13.10.2009

Bootsmann
Beiträge: 754
Mit dem Video ist wieder was schief gelaufen. Hat keinen Stereo-Ton bzw. es kommt nur Ton auf dem linken Kanal... War beim letzten Video auch schon.

Zum Gerät: Die Auflösung ist für die Preisklasse ein no-go! Und das Display fällt für die Abmessungen meiner Meinung nach auch etwas klein aus.

Guter Test und kann dem Fazit (Als Defy Besitzer ;)) soweit zustimmen.
#2
customavatars/avatar19593_1.gif
Registriert seit: 17.02.2005

Redakteur
Beiträge: 12211
Hi
stimmt - war auch noch das alte Profil. Die neuen Videos werden wieder alle klappen. Sorry für die Umstände!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AVM FRITZ!Fon C5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM_C5_TEASER_KLEIN

Im Spätsommer 2015 zeigte AVM mit dem FRITZ!Fon C5 die Erweiterung der Festnetz-Familie, die bis dahin aus drei Modellen bestand. Nach längerem Test zeigt sich nun, dass bahnbrechende Veränderungen fehlen. Eine Enttäuschung ist das neue Telefon deshalb aber nicht, denn entscheidend sind die... [mehr]

Gelid ZenTree im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/GELID_ZENTREE_TEASER_KLEIN

Wer mehr als nur Smartphone und Tablet per USB-Kabel aufladen muss, wird das Kabelwirrwarr kennen. Denn natürlich müssen meistens zwei oder mehr Geräte gleichzeitig geladen werden, was nicht selten in einer ganzen Ladegeräte-Batterie endet. Mit dem ZenTree will Gelid sich genau dieses Problems... [mehr]

HTC Vive in der Praxis: Aufbau und Funktionsweise

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HTC-VIVE/HTC-VIVE-LOGO2

2016 soll das Jahr der virtuellen Realität werden. Kaum ein Thema hat in den vergangenen Monaten für einen solchen Hype sorgen können. Dabei haben sich die Hersteller wirklich auf das Jahr 2016 konzentriert, denn angefangen bei der Consumer Electronics Show Anfang Januar, über den Mobile World... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Smartwatch: Vom Hoffnungsträger zum Problemfall

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/APPLE-WATCH-ARMBAENDER-GUIDELINES-RS

Wann genau die Geburtsstunde der Smartwatch geschlagen hat, lässt sich schwer bestimmen. Einigt man sich auf das Datum, seitdem sie in der breiteren Öffentlichkeit eine wahrnehmbare Rolle spielt, hat sie gerade den sechsten Geburtstag erlebt. Denn so alt wurde vor wenigen Tagen die Sony Ericsson... [mehr]

Test: Eve Thermo ergänzt HomeKit-Setup von Elgato

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ELGATO-EVE/ELGATO-EVE-THERMO-LOGO

Vor einigen Wochen haben wir uns einige der ersten HomeKit-Sensoren der Eve-Serie von Elgato angeschaut. Dabei warfen wir einen Blick auf Eve Room, Eve Door & Windows, Eve Energy und Eve Weather. Zur CES kündigte Elgato eine Ausweitung der Produktlinie an und präsentierte unter anderem den... [mehr]