> > > > Test: Samsung Galaxy Tab 10.1N - neues Design, neues Glück?

Test: Samsung Galaxy Tab 10.1N - neues Design, neues Glück? - Benchmark-Ergebnisse

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 7: Benchmark-Ergebnisse

SunSpider JavaScript Benchmark

 

Im JavaScript Benchmark "SunSpider", der über das WLAN durchgeführt wurde, kann man - wie der Testname schon aussagt - die JavaScript-Performance eines Gerätes messen. Die Leistung des Galaxy Tab 10.1N liegt mit 2230 ms etwa auf der Höhe von vergleichbar ausgestatteten Android-Tablets wie Motorolas XOOM, dem ASUS Eee Pad Transformer oder dem älteren Vorläufer Galaxy Tab 10.1V.

Rightware Browsermark

Der Browsermark-Test wurde ebenfalls per WLAN durchgeführt. Auch hier gilt, dass sich das Samsung-Tablet in eine Reihe mit den vergleichbar ausgestatteten Android-Tablets einreiht.