> > > > Test: BlackBerry PlayBook - mehr als ein Spielzeug

Test: BlackBerry PlayBook - mehr als ein Spielzeug - Im Detail (2) - Multimedia-Fähigkeiten

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 5: Im Detail (2) - Multimedia-Fähigkeiten

Video:

Das PlayBook trägt bereits im Namen den Anspruch, auch als Unterhaltungsgerät genutzt werden zu können. Dementsprechend wichtig sind die Multimedia-Fähigkeiten des Tablets. Und tatsächlich kann es in dieser Disziplin glänzen. Die flüssige Wiedergabe von Full HD-Material ist nach wie vor keine Selbstverständlichkeit für ein Tablet - doch das PlayBook meistert diese Herausforderung. Zugute kommen ihm zudem die Unterstützung von Flash und HTML 5, sodass auch Medieninhalte aus dem Netz problemlos wiedergegeben werden können - ein klares Plus gegenüber manchem Konkurrenten.

Audio:

Die Audiowiedergabe läuft mit dem vorhandenen Musik-Player ebenfalls problemlos. Die beiden seitlich verbauten Stereolautsprecher taugen allerdings nur als Notlösung - das ist aber ein generelles Tablet-Problem. Wer ernsthaft Musik hören will, wird nicht umhin kommen, einen Kopfhörer am vorhandenen 3,5-mm-Klinkenausgang anzuschließen.

Unterstützte Formate:

RIM liefert leider keine Auflistung unterstützer Formate. Wir konnten aus Zeitgründen einen entsprechenden Test nicht selbst vornehmen, beim kurzen Antesten einiger Standardformate gab es allerdings keine Probleme. So wurden beispielsweise MP4-Videodateien anstandslos wiedergegeben.