> > > > Test: LG Optimus 3D (inkl. Video)

Test: LG Optimus 3D (inkl. Video)

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 9: Fazit

Im Endeffekt können wir dem LG Optimus 3D fast nur Gutes abgewinnen. So ist die Verarbeitungsqualität gut bis sehr gut, ein sehr ähnliches Bild gibt es bei der Arbeitsgeschwindigkeit. Dennoch hat das Telefon auch Macken. So ist das Gingerbread-Update deutlich in Verzug und auch das niedrig aufgelöste Display stört - gerade wenn es um 3D-Inhalte geht - massiv. Ebenso muss man aufgrund der Stereoskopie-Technik ein hohes Gewicht in Kauf nehmen. Positiv sind der microHDMI-Anschluss sowie die Software-Optimierungen seitens LG. Wer das Smartphone aufgrund der 3D-Fähigkeit kaufen möchte, sollte aber lieber zum EVO 3D greifen. Dort gibt es zwar keinen "3D Space", wie LG ihn bietet, durch die höhere Auflösung ist das Erlebnis aber deutlich besser.

Positive Aspekte des LG Optimus 3D:

  • 3D-Funktion; Kompatibilität zu 3D-Material; einfache(re) 3D-Aufnahmen
  • 3D-Lounge von LG mit vorbereiteten Inhalten
  • gute Arbeitsperformance

Negative Aspekte des LG Optimus 3D:

  • geringe Displayauflösung trübt 3D-Erlebnis
  • 3D stark blickwinkelabhängig, nicht immer ohne Nebenwirkungen
  • alte Softwareversion des Betriebssystems

Weiterführende Links: