> > > > Test: Dell Streak 7 (inkl. Video)

Test: Dell Streak 7 (inkl. Video)

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 5: Im Detail (2) - Multimedia-Fähigkeiten

Aktuelle Smartphones und Tablets sind durchaus in der Lage, HD-Material abzuspielen.  Durch die performante Tegra-2-Hardware im Streak 7 sollten auch hier keine Probleme auftreten.

Video:

Videos sind dank des Android-Market kein Problem. Hier gibt es eine sehr große Auswahl an Playern, wodurch verschiedenste Dateitypen abgespielt werden können. Die gängigsten Formate werden mit Sicherheit unterstützt und bis 720p auch ruckelfrei abgespielt. 1080p-Material ist nicht immer ruckelfrei, hier kommt es ganz auf den verwendeten Codec und die Bitrate an - pauschale Aussagen kann man nicht treffen. Eines ist aber sicher: 1080p-YouTube-Videos laufen nicht, werden aber auch auf einem 7-Zoll-Gerät, dass nicht einmal eine HD-Ready-Auflösung bietet, wahrscheinlich eher weniger genutzt. Der größte Störfaktor hingegen ist aber das Display selbst: Durch die geringen Blickwinkel sind gemütliche bzw. außerordentliche Sitzpositionen eher nicht möglich.

Unterstützt werden im Video-, Foto- und Audiobereich alle gängigen Formate - über den Android-Market lassen sich noch weitere Player und Programme herunterladen, mit denen auch außergewöhnliche Dateiformate wiedergegeben werden können. Alles in allem hat man mit den "normalen" Formaten keine Probleme.