> > > > Test: HTC Wildfire S - klein und handlich soll es sein (inkl. Video)

Test: HTC Wildfire S - klein und handlich soll es sein (inkl. Video)

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 5: Im Detail (2) - Multimedia-Fähigkeiten

Wie es um die Multimedia-Funktionen eines Smartphones mit 3,2-Zoll-Display steht, wollen wir im Folgenden ausprobieren. Dafür testen wir verschiedene Formate, Videos, Fotos und Musik auf dem Smartphone. Was geht und was nicht, zeigen wir im Anschluss.

Video:

Natürlich kommt das Smartphone mit HD-Inhalten nicht wirklich gut klar - dies macht bei einer Auflösung von 480 x 320 Pixel aber auch reichlich wenig Sinn. Angepasste Videos laufen gut, ebenso YouTube-Inhalte. Hier zeigt das Handy, dass man durchaus auch Videoinhalte betrachten kann - für Serien oder gar Filme können wir aber keine klare Empfehlung aussprechen - dafür macht es auf großen Displays einfach zu viel Spaß. Insgesamt ist die Qualität des Displays aber in Ordnung und auch die Blickwinkel sind akzeptabel. 

Der Lautsprecher ist etwas höhenbetont, reicht aber für Systemsounds und einige YouTube-Clips sicherlich aus. Ebenso hat er bei der Freisprechfunktion gute Dienste geleistet.


Foto & Musik:

Audio
unterstützt
MP3, AAC , AMR, WMA, WAV, MID, M4A
Foto
unterstützt .jpg, .tiff, .gif, .png, .bmp