> > > > Test: ASUS Eee Pad Transformer (Update: Android 3.1 & Docking-Station)

Test: ASUS Eee Pad Transformer (Update: Android 3.1 & Docking-Station)

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 6: Im Detail (3) - Kamerafunktionen

Auch wenn wir nicht so recht verstehen wollen, wieso man mit einem Tablet Fotos machen möchte, spendiert ASUS dem Transformer sowohl eine rückseitige Kamera mit 5, als auch eine Frontkamera mit 1,2 Megapixel. Letztere lässt sich wunderbar zum Videochat per Google Talk nutzen. Wie sich die Kameras in Foto- und Videoaufnahmen schlagen, haben wir in einer Galerie festgehalten. Bei der Kamera-Applikation handelt es sich um die von Android-3.0 bereitgestellte Standardausführung, sodass man bei der Bedienung keine Probleme haben sollte. Alle aktuell erhältlichen Honeycomb-Tablets arbeiten mit der gleichen Applikation.
Für Videotelefonie sind sowohl Front- als auch Rückkamera mehr als ausreichend, dieses Gebiet deckt Asus vollends ab. Enttäuschend waren die Videoaufnahmen, die nicht wirklich überzeugen konnten. Ebenso konnte uns die Fotoqualität nicht vollends begeistern - wobei wir dies gerade bei einem Tablet als eher nebensächlich betrachten.

 
Video der Frontkamera des Transformers - HTML5-Version auf Youtube

Weitere Testvideos finden sich bei Hardwareclips oder als HTML5-Version in unserem Youtube-Channel. Natürlich möchten wir nicht, dass die Qualität durch Galerie oder Videoupload verfälscht wird, daher haben wir die Originaldaten direkt vom Speicher auf unsere Server hochgeladen: