> > > > Test: HTC 7 Trophy - günstiges Einsteigersmartphone? (inkl. Video)

Test: HTC 7 Trophy - günstiges Einsteigersmartphone? (inkl. Video) - Fazit

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 9: Fazit

Mit dem HTC 7 Trophy kann man aktuell nicht viel falsch machen - wer ein Smartphone im unteren Preissegment sucht, kann - wenn er denn mit Windows Phone 7 zurechtkommt - bedenkenlos zuschlagen. Die Ausstattung ist für den Preis mehr als ausreichend und lässt so manches Android-Phone alt aussehen. Dies ist aber nicht zuletzt den schlechten Verkäufen der Windows-Phone-Reihe zu verdanken - absolut unverständlich, da das System wirklich solide ist und mit einer schicken Optik bestechen kann.

Trotz der guten Leistung können wir dem Trophy keinen Preis-Leistungs-Award vergeben - denn für nur etwa 20 Euro mehr bekommt man schon das HTC 7 Mozart, das neben dem gleichen Prozessor und der gleichen Displaydiagonale eine 8-MP-Kamera mit Dual-LED-Flash sowie ein Aluminiumgehäuse besitzt. Alle, die 20 Euro sparen wollen und auf die genannten Features verzichten können, sind aber mit dem HTC 7 Trophy gut bedient. Wer etwas Geduld hat, kann das Handy auch schon ab 169 Euro bekommen - Preisschwankungen sind beinahe täglich zu beobachten.

Positive Aspekte des HTC 7 Trophy:

  • gute Verarbeitung
  • gute Performance
  • System mit Potential

Negative Aspekte des HTC 7 Trophy:

  • keine Speichererweiterung
  • fehlende Frontkamera, Display (etwas hell abgestimmt, Blickwinkel)
  • "Zune"-Zwang

Weiterführende Links: