> > > > Test: Livescribe Echo Smartpen & App Store

Test: Livescribe Echo Smartpen & App Store - Statistiken & Zahlungsmöglichkeiten

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 4: Statistiken & Zahlungsmöglichkeiten

Ein App Store lebt von zwei Dingen: den beinhaltenden Apps sowie von Statistiken. Da der App Store recht klein ist, gibt es keine offiziellen Statistiken, weshalb wir diese auf eigene Faust erstellt haben. Aktuell beherbergt der Store 70 Apps, davon sind 14 kostenlos. Die restlichen 56 Apps kosten zwischen 0,99 und 14,99 US-Dollar. Zur Zeit des Tests belief sich der Durchschnittspreis einer kostenpflichtigen App auf 2,69 US-Dollar. 

Da der Store für verschiedenste Länder ausgelegt ist, werden in sämtlichen Ländern die Preise ohne Steuern angegeben. Dies ist etwas ärgerlich, da man so durch den vermeintlich günstigen Preis gelockt wird und erst beim Check-Out den richtigen Preis erfährt. Was bei 0,99 US-Dollar nicht viel ist, kann bei 14,99 US-Dollar doch schon einiges ausmachen. Hat man einen Account in Deutschland, kommt die übliche Mehrwertsteuer von 19% auf den Preis, sodass eine App durchschnittlich nicht mehr 2,69 sondern 3,20 US-Dollar kostet. Insgesamt ist der Store recht mager bestückt.

Die Zahlungsmöglichkeiten begrenzen sich hier auf ein Minimum: Kreditkartenpflicht für Käufer kostenpflichtiger Apps. Man kann zwischen VISA, Mastercard, American Express sowie Discover wählen. Erfreulich: wer nur kostenlose Apps kaufen möchte, muss keine Zahlungsdaten hinterlegen. Trotzdem könnte man mit einer weiteren Zahlungsmöglichkeit wie z.B. Lastschrift oder PayPal sicher mehr Käufer anlocken. Dieses Phänomen ist auch bei Googles Market for Android zu beobachten. Die Kunden beschweren sich über die mageren Zahlungsmöglichkeiten. Natürlich bedeuten mehr Zahlungsmöglichkeiten auch mehr Aufwand - doch bedenkt man, dass die Nutzer möglichst viel kaufen sollen, wäre es sicherlich nicht schlecht, diesen Punkt noch einmal zu überdenken.