> > > > Test: Luxus für die Ohren - Beyerdynamic DT 990 PRO

Test: Luxus für die Ohren - Beyerdynamic DT 990 PRO - Kopfhörer im Detail

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 3: Kopfhörer im Detail

Schauen wir uns den Beyerdynamic DT 990 Pro nun einmal etwas genauer an. Beginnend bei den großen, ohrumschließenden Velourohrpolstern der Audiotreiber ist die Verarbeitung tadellos; die weiche Polsterung fühlt sich sehr angenehm an und ermöglicht einen hohen Tragekomfort. Gleiches gilt für die äußere Verkleidung: Zwar ist diese aus Plastik aber ebenfalls sehr hochwertig ausgeführt und tadellos verarbeitet. Der Kabelanschluss befindet sich - aus Trägersicht - auf der linken Seite und ist fest mit dem Kopfhörer verbunden, ein variables Stecksystem gibt es leider nicht.

beyerdynamic_05_990_Pro

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Der Haltebügel ist aus extrem leichtem, schwarz gebürstetem Federstahl gefertigt und sehr flexibel. Selbst bei einem sehr großen Kopfumfang zeigt dieser keine Schwächen und passt sich der individuellen Kopfform sehr gut an. Der Anpressdruck ist dabei etwas höher als beispielsweise beim Beyerdynamic DT 990 Edition 2005, sorgt im Gegenzug aber für einen sicheren Halt und fällt selbst beim stundenlangen Tragen nicht negativ auf. Das Polster des Haltebügels ist aus einer Art Kunstleder gefertigt und ebenfalls recht bequem, die Arretierung erfolgt mittels vier Druckknöpfen auf der Oberseite und ermöglicht ein schnelles Wechseln. Der Bügel ist mittels eines flexiblen Systems mit den Audiotreibern verbunden, das eine individuelle Höhenanpassung an die eigene Kopfform erlaubt.

 

beyerdynamic_07_990_Pro

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Zu guter Letzt noch ein Blick auf den hartvergoldeten Klinkenanschluss. Dieser kann sowohl an herkömmliche 3,5-mm-Klinkenbuchsen wie auch an die 6,3 mm großen HiFi-Klinkenausgänge angeschlossen werden. Möglich macht dies ein entsprechend mitgelieferter schraubbarer Adapter. Über ein drei Meter langes Spiralkabel erfolgt die Verbindung zum heimischen Verstärker oder der Soundkarte.

beyerdynamic_10_990_Pro

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die Verarbeitungsqualität ist insgesamt sehr gut und das Tragegefühl auch nach Stunden noch exzellent. Man merkt teilweise gar nicht, dass man wirklich einen Kopfhörer trägt. Die Velourohrpolster ermöglichen durch die offene Bauweise einen Luftaustausch und könne schwitzenden Ohren effektiv vorbeugen. Ebenso schirmen sie einen nicht vollständig ab, das heißt man hört stets - entsprechende Lautstärke vorausgesetzt - was in seinem Umfeld passiert. Bis jetzt gibt es absolut nichts zu meckern - ob sich dieser positive Eindruck auch im Praxistest vorsetzen kann, wird sich zeigen.