> > > > Test: Samsung Wave S8500 - Mit Bada zum Sieg?

Test: Samsung Wave S8500 - Mit Bada zum Sieg?

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 13: Software - Bada OS (1)

Das interessanteste Feature des Wave S8500 wird wohl bada OS sein. Hier vorliegend in der Version 1.0, hat es im Gegensatz zu anderen Betriebssystemen schon einiges auf dem Kasten. Viele Features, die aus aktuellen Android- und iOS-Versionen bekannt sind, hat bada schon in der Version 1. Interessante Features sind auf jeden Fall die separate Helligkeitsanpassung in Apps wie dem Browser und das integrierte DLNA. Bis zu 10 Homescreens können erstellt und mit Widgets gefüllt werden - das Hintergrundbild wechselt dabei wie auch bei Android immer ein Stück mit. Die Widgets können fast frei auf den Homescreens platziert werden, unterliegen nur in der Höhe einer Rasterung.

Ein weiteres Feature, das an Android erinnert, ist die oben angebrachte Notifikationsleiste. Zieht man diese herunter, sind dort aber nicht nur Notifikationen enthalten, auch der Schnellzugriff auf WLAN, Bluetooth und den Stumm-Modus des Handys können hier erreicht werden. Läuft der MP3-Player, kann man über die dann eingeblendeten Menüs diesen auch steuern. Das Menü des Handys besteht aus den verschiedenen Apps und lässt sich unendlich durchblättern - gelangt man an der letzten Seite an, kann man einfach eine Seite weiter wischen, um wieder zum Anfang zu gelangen. Wieso dieses Feature nicht auch für die Homescreens gilt, wunderte uns im Test sehr.

Aus Apps oder dem Menü auf den Homescreen kommt man iPhone-typisch mit dem Home-Button. Erlaubt der Screen in den meisten Applikationen einen Wechsel auch in das Querformat, ist dem Menü dieser Punkt verwehrt geblieben - auch hier hoffen wir mit einer zukünftigen Version Abhilfe zu bekommen. Die Systeminfos fallen großzügig aus und geben Auskunft über Akkustand, CPU- und Speicher-Nutzung sowie die MAC-Adressen des Geräts. Weitere Einstellungen ermöglichen es, den Schnellzugriff auf eine bestimmte Applikation zu ermöglichen, die dann über das zweimalige schnelle Tippen des Home-Buttons erreicht werden. Drückt man diesen länger, kommt man in die Multitasking-Übersicht, die alle aktiven Applikationen auflistet. Dort kann man sie auch schließen oder gleich sämtliche Applikationen schließen.