> > > > Test: Samsung Wave S8500 - Mit Bada zum Sieg?

Test: Samsung Wave S8500 - Mit Bada zum Sieg?

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 2: Featuretabelle

Aktuelle Handys haben einiges zu bieten. Um einen schnellen Überblick zu bekommen, wollen wir im Folgenden die Features des Wave S8500 einmal auflisten:

 
Hersteller und
Bezeichnung
Samsung
Wave S8500

CIMG8283Kopie

Straßenpreis ab 280 € (ohne Vertrag; ohne Branding)
Homepage www.samsung.de
Technische Daten
Prozessor 1 GHz (ARM Cortex A8 bzw. Samsung Hummingbird mit integrierter PowerVR-SGX-3D-Grafikeinheit)
Arbeitsspeicher 512 MB
Interner Speicher 2 GB
Speichererweiterung ja, microSD bis 32GB
Anschlüsse 3,5-mm-Klinke
micro-USB-Anschluss
Maße (LxBxH) 118 x 56 x 10,9 mm
Gewicht 116 g (inkl. Akku)
Display
Typ kapazitiver Super-AMOLED-Touchscreen
Diagonale 8,4 cm (3,3-Zoll)
Auflösung 800 x 480 Pixel
Akku
Typ Lithium-Ionen-Akku
Kapazität 1500 mAh
Gesprächszeit
(Herstellerangaben)
3G: bis zu 420 Minuten
GSM: bis zu 900 Minuten
Standbyzeit
(Herstellerangaben)
3G: bis zu 550 Stunden
GSM: bis zu 600 Stunden
Ausstattung
Betriebssystem Bada-OS 1.0
Mobile Datendienste UMTS / HSDPA / HSUPA / EDGE / GSM
Bluetooth 3.0
WLAN 802.11 b/g/n
GPS Assisted-GPS (durch Funkzellenlokalisation)
Kamera hinten: 5-Megapixel (Serienbildaufnahmen, Fotoeffekte, Sucherfunktion des Displays, Panorama-Funktion, Makro-Aufnahmen, Kontrasteinstellung, 720p-Videofunktion, u.v.m.)
vorne: Kamera (320 x 480 Pixel)
Sensoren Neigungssensor
Digitaler Kompass
Näherungssensor
Umgebungslichtsensor
Besonderheiten Super-AMOLED-Display
Kies Software
AllShare
Lieferumfang Samsung Wave
Ladegerät und USB-Verbindungskabel
In-Ear-Headset
Handbuch

Nicht aufgeführt sind die multimedialen Fähigkeiten des Telefons, da wir im Laufe des Tests noch einen genaueren Blick auf eben diese werfen werden. Doch nach dieser eher theoretischen Betrachtung folgen nun zunächst einige Impressionen.