> > > > Test: HTC HD2 - Bigger, Better, HD2?

Test: HTC HD2 - Bigger, Better, HD2?

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 3: Ersteindruck - Optik, Haptik und Impressionen

Das HTC HD2 wirkt nach dem Auspacken recht imposant. Die brachialen Ausmaße von 120,5 x 67,0 x 11,0 mm und das 4,3-Zoll-Display dominieren die Vorderseite des Handys. Unter dem Display finden sich einige Hardkeys, die die typischen Windows-Mobile-Funktionen bietet. Die schicken Buttons sind auf einer Leiste angebracht, diese hat leider reichlich Spiel und verliert bei der Benutzung ihre Wertigkeit.

 TASE

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die untere Seite birgt neben dem Micro-USB-Anschluss, der sowohl für Datenübertragung als auch zur Ladung des Akkus genutzt wird, auch den 3,5-mm-Klinkeanschluss. Dies hat den Vorteil, dass das Handy in der Hosentasche sowohl mit abgewinkelten als auch mit geraden Kopfhöreranschlüssen gleichermaßen gut verweilen kann.

CIMG8076
Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die Seite beherbergt eine Lautstärkewippe, die sich aufgrund der Ausmaße eher auf der Hälfte des Mobiltelefons findet. Die Hörmuschel ist ausreichend dimensioniert, die Form stört beim Telefonieren nicht.

CIMG8057
Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Auf der Rückseite sticht die Kamera hervor. Diese steht im Gegensatz zur restlichen Rückseite hervor, wodurch das Handy auf dem Tisch bei der Bedienung nie ruhig liegt - Abhilfe schafft hier die mitgelieferte Tasche. Der doppelte LED-Blitz ist eine Seltenheit in diesem Sektor, doch ob diese Technik etwas bringt, klären wir später. Daneben findet sich der Lautsprecher.

CIMG8062
Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die Rückseite ist teils aus Metall,was der Haptik deutliche Pluspunkte beschert. Mitgeliefert wird eine passgenaue Tasche mit HTC-Logo. Die Verarbeitung ist hier auf hohem Niveau und macht einen guten Eindruck.

{gallery}galleries/reviews/HTC_HD2/disp{/gallery}

Insgesamt macht das Smartphone einen sehr guten ersten Eindruck, der kapazitive Touchscreen ist angenehm hell und bietet gute Sättigungs- und Kontrastwerte. Bis auf die enorme Größe und die damit folgende Untauglichkeit für kleinere Menschen ist hier nur wenig auszusetzen.