> > > > Test: HTC HD mini - Im Schatten des großen Bruders?

Test: HTC HD mini - Im Schatten des großen Bruders?

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 11: Software - Windows Mobile 6.5

Windows Mobile ist schon lange nicht mehr State-of-the-Art, wenn es um benutzerfreundliche, mobile Systeme geht. Hatte vor einiger Zeit noch ein Großteil der Geschäftskunden Windows Mobile, flacht diese Marktstellung langsam ab. Das hat auch Microsoft gemerkt und will mit dem "Windows Phone 7" genannten System schon seit einiger Zeit ein mehr auf Consumer zugeschnittenes System bringen. Da der Release mehrmals verschoben wurde, hat man, um die Wartezeit zu verkürzen, Windows Mobile 6.5 veröffentlicht. Diese Version bringt neben Performanceverbesserungen auch ein consumerfreundliches UI und bessere Fingerbedienung mit sich.

HTC reicht dies jedoch nicht und stattet das Handy mit der eigens entwickelten Sense-Oberfläche aus. In der alltäglichen Benutzung kommt Windows Mobile also nur noch recht selten zum Vorschein, gerade weil sich die Programmierer bei HTC recht viel Mühe gegeben haben und selbst die Einstellungen bis ins kleinste Detail fingerfreundlich gestaltet haben. Hier ist ein Lob auszusprechen, denn wo man sich vorher einen Stift gewünscht hat, kann man durch die neue Oberfläche wunderbar mit dem Finger navigieren.

{gallery}galleries/reviews/HDmini/winmob/sys{/gallery}

Natürlich ist das System noch immer auf Business-Kunden ausgerichtet und bietet daher auch mobile Anwendungen für die Textverarbeitung und eine Outlook Termin- und Kontaktverwaltung. Kein anderes System arbeitet logischerweise so eng mit einem Windows System zusammen, wie es Smartphones dieser Art tun. Synchronisation ist hier überhaupt kein Problem, sie geschieht schnell und unkompliziert. Die reiche Auswahl an Applikationen, die man sich aktuell noch recht mühsam selbst zusammensuchen muss, erweitern das System sinnvoll. Die große Community findet für fast alle Probleme eine Lösung und bietet Hacks an, die das System verändern oder schneller machen. Hier ist auf jeden Fall Potential zu sehen.

{gallery}galleries/reviews/HDmini/winmob/mess{/gallery}

Die Arbeitsgeschwindigkeit ist trotz des 600-MHz-Prozessors hoch - Ruckeln oder Stocken konnten wir eher selten feststellen. Bei der Wiedergabe von Flash-Videos gab es den ein oder anderen Slowdown, aber bei der täglichen Arbeit (Surfen, E-Mails, Musik, Office) traten diese nicht auf. Dank der guten Implementierung von HTCs Sense-Oberfläche und der neuen Onscreen-Tastatur kann das System als sehr benutzerfreundlich eingestuft werden.

Einzig die Möglichkeit, Apps und Erweiterungen über den Marketplace zu installieren, sollte weiter forciert werden. Aktuell finden sich dort nämlich nur recht wenige Anwendungen.