> > > > Mac mini - Late 2009

Mac mini - Late 2009

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 2: Mac mini - Impressionen (1)


MacMini_2_rs

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Am Gehäuse hat sich nichts geändert und so erblicken wir hier nur den Slot des SuperDrive sowie die weiße LED, die Auskunft über den Betriebszustand gibt. An dieser Stelle möchten wir aber darauf hinweisen, dass es nun auch möglich ist, das MacBook Air SuperDrive am Mac mini zu verwenden. Gründe hierfür sind im Erscheinen des Mac mini Server zu suchen, der nicht mehr über ein optisches Laufwerk verfügt. Hier kann dann das MacBook Air SuperDrive per USB angeschlossen werden. Diese Option hat Apple beim normalen Mac mini belassen.

MacMini_3_rs

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Auch die Rückseite ist unverändert. Links oben ist der Ein/Aus-Schalter zu sehen. Darunter der Anschluss für das Netzteil. Darauf folgen Ethernet, FireWire 800, Mini-DVI sowie Mini-DisplayPort. Rechts unten sind die fünf USB-Ports zu finden, darüber die Audio Ein- und Ausgänge. Auch ein Kensington-Schloss fehlt beim Mac mini nicht.

Da es an dieser Stelle nicht mehr viel zu sagen gibt, kommen wir gleich zu den Benchmarks.